Ist es schlimm wenn ich nach dem Sport nicht Dusche?

10 Antworten

Schlimm ist es nicht, aber schon hygienisch. Ich persönlich habe nach dem Sport schon das Bedürfnis mich zu duschen und frisch zu sein. Natürlich gab es auch schon Abend, nach einem Training, dass ich zu platt war, um noch mal unter die Dusche zu steigen, doch das war eher die Ausnahme.

Na ja lebensnotwendig ist es nicht, aber es ist halt hygienisch und außerdem kann ich dir garantieren, dass das auch für die Mitmenschen nicht unbedingt angenehm ist.

Das kannst du machen solange du alleine bist und Mutti die Wäsche wäscht. Aber aus reinem sozialen Aspekt solltest du dich an die normale Version gewöhnen, denn sonst stinkst du ja den ganzen Abend lang vor dich hin, das hält ausser offenbar dir ja keiner aus.

Schmerzen Kiefergelenk

Hallo,

gestern Abend habe ich mir beim Sparring einen heftigen Haken gegen das linke Kiefergelenk eingefangen. Ich dachte zunächst, ich geh KO, konnte mich aber noch fangen und das Training beenden. Heute habe ich enorme Probleme mit dem Kauen, ich kann gar nichts essen und nur Brei, Joghurt, Quark usw. lutschen. Auch wenn ich versuche, den Kiefer nach rechts, links, vor oder zurück zu schieben, schmerzt es. Ganz schlimm ist es, wenn ich gähnen muss.

Wie kann ich vorbeugen, dass mir so etwas nicht noch einmal passiert? Hilft es evtl. die Kaumuskeln zu kräftigen? Ich habe einen Oberkiefer-Mundschutz getragen. Sollte ich auf einen Doppelmundschutz umsteigen?

...zur Frage

In Ordnung ERST mit MMA anfangen und später mit Boxen kombinieren?

..oder muss es umgekehrt sein?

...zur Frage

Verhindert zuviel Training die Muskel-Weiterentwicklung?

Als erstes: ich hab schon im Archiv gesucht aber nichts passendes gefunden.

Ich will mir unbedingt das laufen angewoehnen klappt auch fuer den Anfang recht gut, hab jetzt heute ne pause gemacht weil morgen fussball training ist (am anfang 20 min laufen) nur meine Frage: is das ueberhaupt noetig? hab mal irgendwo gehoert die muskeln bauen sich nur in den regenerationsphasen auf, brauch ich also pausen zwischendurch? hab keinen muskelkater und fuehl mich nach ner dusche meistens wieder ziemlich gut..

PS ich hab zusaetzlich vor ab und zu mich im "outdoor gym" zu betaetigen (is so ne art kraftraum die hier neben dem skater park steht) also vllt jeden zweiten abend dahin, und vllt jeden tag laufen, zu mir: ich spiele fussball und hab (solange mein kopf mitspielt) keine probleme 30 minuten zu laufen

klappt das gut oder brauchen meine muskeln unbedingt pausen um groesser zu werden? danke fuer die hilfe

...zur Frage

mukelkater nach -boxen. weiter kraft trainieren?

ich hatte gestern nach einer woche wieder training (chinese boxing). ich habe noch vom gestrigen training leichten muskelkater am latissimus. meine frage ist, sollte ich heute trotzdem zum fitnesscenter und meinen rücken heute auf masse trainieren, oder ist das schon überlastung des muskels?

...zur Frage

Richtiges Bandagieren unter dem Boxhandschuh?

Kann mir jemand ein paar Tipps geben auf was man bei m Bandagieren achten soll? Oder eventuell eine Seite nennen wo ichs nachlesen kann? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Welchen Kampfspott/Kampfkunst machen? Welcher Kampfsport hat eine geringe Verletzungsgefahr?

Hallo, ich möchte mal gerne eine Kampfkunst/Kampfsport ausprobieren.

Zu mir: Ich laufe relativ viel 50-60 km in der Woche und mache Fitness, ca. 3x die Woche. Ich suche jetzt nach einem Kampfsport, der sich damit gut verbinden lässt und bei dem das Risiko sich eine Verletzung zu holen, die mich in den anderen Sportarten behindert, gering ist.

Ich habe mir Capoeira überlegt, allerdings lese ich hier von viele Sprungelenksverletzungen / Zerrungen etc. und das würde dem Laufen leider sehr im Wege stehen. Boxen hat mir zu viel Kontakt. Aikido wäre eventuell eine gute Kampsport-Art, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob mir da nicht die "Aktion" fehlen würde.

Habt ihr vielleicht eine andere Idee für einen Kampfsport, der zu mir passen würde? Danke im Voraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?