Schwabbeliger Körper - welche Muskeln stärken?

5 Antworten

Ich denke es ist Zeit für ein Update. Bindegewebe heißt mittlerweile auch Faszien. Und die neueste Forschung hat herausgefunden, wie sich Bindegewebe trainieren lässt. Ein schwaches Gewebe ist angeblich nur in den wenigsten Fällen genetisch bedingt. Säurebildende Ernährung und Stress scheinen Cellulite enorm zu fördern. Außerdem sollte man neben dem normalen Kraft- und Ausdauertraining ein spezielles Faszientraining machen. Dieses regt die Bindegewebszellen zur Produktion von Kollagen an. Und: Zeit ist ein wichtiger Faktor. Das Bindegewebe benötigt eineinhalb bis zwei Jahre, um sich komplett zu erneuern. Es reicht also nicht, mit guten Neujahrsvorsätzen insFitnessstudio zu gehen und zu glauben bis Juni wäre alles gut. Wer mehr wissen will, kann alles unter http://fasziendo.de nachlesen oder unter Supertalent Faszien googeln.

Ob man durch Sport der Cellulite entgegenwirken wage ich zu bezweifeln. Welchen Körperfettanteil (KFA) hast du? Man kann durch Sport bei entsprechender negativen Kalorienbilanz, sprich bewusster und gesunder Ernähurng, das Fettgewebe reduzieren sprich abnehmen, und durch Krafttraining und Muskelaufbau dem Körper mehr From geben. Aber das alles hat nicht mit Cellulite zu tun.

Das ist ein Problem, welches sehr viele Frauen kennen. Mein Tip ist: Neben deinen Ausdauereinheiten solltest du etwas für deine Muskulatur tun. Dies ist auch nicht kompliziert und erfordert nur den richtigen Willen. Anleitungen findest du sehr viele im Netz. Am besten gefällt mir hier bodyrock.tv

Was möchtest Du wissen?