Guter Körperbau, aber sehr schmal?

Angespannter Körper - (Muskelaufbau, Muskeln, Bodybuilding)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Dein Knochenbau ist Dir genetisch vorbestimmt, den kannst Du durch keine Übung der Welt verändern. Da Du aber erst 16 Jahre alt bist, besteht durchaus die Möglichkeit, dass sich Deine Knochen noch etwas "ausbreiten".

Durch entsprechendes Krafttraining (Hypertrophiebereich) lässt sich zudem mehr Muskelzuwachs erzielen, so dass Du optisch breiter wirkst. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass Dein Körper bereits über genügend Testosteron verfügt, was zum Muskelaufbau zwingend notwendig ist.

Wenn Du die berühmte V-Form (breiter Rücken, schmale Hüfte) verbessern willst helfen z.B. Übungen wie Latzug und Klimmzug. Zusätzlich kannst Du die Schultern trainieren, um durch mehr Muskelmasse breiter zu wirken. Hier empfehlen sich Übngen wie seitliches Armheben oder Liegestütz mit hochgelagerten Beinen.

Gruß Blue

Die Testosteronausschüttung spielt beim naturalen Muskelwachstum eine untergeordnete Rolle!

siehe hier---> https://www.sportlerfrage.net/frage/hormonausschuettung-durch-krafttraining-wichtig?foundIn=list-answers-by-user#answer-457019

0
@Setpoint

Gem. der Multi-Studie Fertility Hormones mit Testosteron kann der Testosteronwert bei Jugendlichen sehr unterschiedlich sein (0.03 bis 11.0 Mikrogramm/l). Und 0.03 ist ja wohl so gut wie gar nichts. Um Muskeln aufbauen zu können, braucht man aber Testosteron. Eine Studie der US McMaster University mit Männern (!) ergab, dass die mit einem hohen T- Wert schneller Muskeln aufbauten, als die mit einem niedrigen. Der Unterschied war allerdings sehr gering. Wer also nicht krankhaft an T-Mangel leidet, hat in der Tat bzgl. Muskelaufbau nichts zu befürchten. Bei Heranwachsenden sieht das aber etwas anders aus. Wenn das Hormon noch nicht in ausreichendem Maß vorhanden ist, tut sich in Sachen Muskelaufbau nicht viel. Auch Frauen können nur dann auf natürlichem Wege Muskeln aufbauen, wenn genügend Testosteron vorhanden ist.

0
@DeepBlue

.... ja, WENIGER Einfluß - aber nicht KEINEN. Das habe ich ja auch oben bestätigt. Aber OHNE oder mit ZU WENIG geht es nicht.

0

Mit dementsprechenden Training und Eiweiß bzw. Kohlenhydrat reicher Ernährung ja! Trotzdem kann es sein dass es sehr lange dauert um eine gut trainierte Form zu bekommen, da du dich wie ich noch im Wachstum befindest und zum Teil noch ein Testosteronmangel vorliegt! PS: Achte bitte darauf das du deine Wirbelsäule und Wachstumsfugen schützt mit angepasstem Training. Sonst gehts dir vielleicht wie mir das du stehen bleibst im Wachstum... (Natütrlich in der Höhe ;) )

Du hast ja gerade erst angefangen, trainier doch erstmal 2,3 Jahre, dann sieht man das auch.

Was möchtest Du wissen?