Wie kann ich die V -Figur bekommen?

2 Antworten

Schwimmer haben eine extreme V-Form. Sie traineren sehr viel für Schulter und Rücken. Lat-Zug, Rudern, Seilzüge etc, sind alles Übungen für die oberen Extremitäten und Schulterbereich. Dadurch kannst du bestimmt diese Figur bekommen. Ich würde aber immer Bauch und Rückenmuskulatur mittrainieren zur Stabilisation!

Ich glaube deine Hüfte ist schmal im Vergleich zu der Hüfte eines Bodybuilders, allerdings haben die dann wiederum ein derartig breites Kreuz, dass die Proportionen das "V" ergeben. Wenn du wirklich so aussehen willst, solltest du eben insbesondere daran Arbeiten deine Rücken&Schultermuskulatur zu trainieren und, wenn die Möglichkeit besteht, an deiner Hüfte abtrainieren.

Wie bekomme ich mein Hüftspeck weg?

Ich mache seit mehreren Jahren Sport, vom Joggen, Fahrradfahren, etwas Muskeltraining bis hin zum Klettern. Mein persönliches Idealgewicht hab ich jetzt erreicht und mit meiner Figur bin ich soweit auch zufrieden. Außer mein Speck an der hinteren Hüfte. Also links und rechts am hinteren Bereich. Was für Übungen könnt ihr mir empfehlen, diesen Fettansatz weg zu bekommen?

...zur Frage

Guter Körperbau, aber sehr schmal?

Ich trainiere seit ein paar Monaten und habe auch wenn ich anspanne eine, meiner Meinung nach, halbwegs gute Form und es lässt sich auch eine V-Form erkennen.

Nur hab ich das Problem, dass ich eher schmal bin und in T-Shirts kein Stück trainiert aussehe. 

Die Proportionen sind eigentlich sehr gut ich habe eine schmale Taille und meine Schultern wirken dagegen breit auch wenn sie es nicht sind. Ist das ein guter Ansatz und kann ich trotzdem auch in T-Shirts breit werden, wenn sich eben alle Muskeln entwickeln und größer werden?

Ich bin 16 Jahre alt, wachse ich mit der Zeit noch in die Breite oder kommt das wenn ich mehr Masse bekomme, ich wiege 57kg und bin 173cm groß, sprich sehr dünn.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Wie sollte mein 2er Split aussehen?

Hey,

ich will mir einen 2er Split machen, bin mir aber unsicher wie der aussehen sollte, also stelle ich hier einfach mal schnell was zusammen xD (Oberkörper/Unterkörper) Ach ja, Ziel ist Muskelaufbau bzw. Bodybuilding.

Zu mir: ich bin 17 Jahre alt, 180cm gross und wiege ca. 78-80kg. Ich habe schon mit 14 angefangen zu trainieren, habe damals aber noch recht viel falsch gemacht und hatte auch mal etwas längere Trainingspausen. Aber ich habe in den letzten 2-3 Monaten (davor auch schon 1-3 Monate vllt, aber hatte einen Trainingsausfall wegen einer OP) wieder begonnen regelmässig zu trainieren und es klappt jetzt auch recht gut^^. Also wie lange ich Trainingserfahrung habe lässt sich schlecht sagen xD

Oberkörper 1:

  • Bankdrücken 5x5
  • Kurzhantel Schrägbankdrücken 3x8-12
  • Klimmzüge 5x5
  • Langhantelrudern 3x8-12
  • Schulterdrücken 5x5
  • Seitheben 3x8-12
  • Trizepsdrücken mit Seil 3x8-12
  • Bizepscurls SZ-Stange, etwas weiterer Griff

Oberkörper 2:

  • Bankdrücken 5x5
  • Fliegende (Kurzhantel) 3x8-12
  • Kreuzheben 3x8-12 (ich mache nur relativ leichtes Kreuzheben, da die Übung grosses Verletzungsrisiko hat und ich denke, dass meine Bauchwand genetisch bedingt anfällig für Hernien sind)
  • Rudern am Kabelzug 3x8-12
  • Seitheben 3x8-12
  • Reverse Flys 3x8-12
  • Trizeps-Dips
  • Hammercurls

Unterkörper:

  • Kniebeugen 5x5
  • Beinpresse 3x8-12
  • Beincurls 3x8-12
  • Wadenheben an der Beinpresse 3x8-12

Würde mich über Antworten und Verbesserungsvorschläge freuen. Ich denke, dass es das erstmal war^^

Lg

...zur Frage

Bodybuilding: Wie viele Wiederholungen für größere Muskeln?

Also meine Frage ist:

Wie viele Wiederholungen soll ich ausführen (bei 3 Sätzen) wenn ich gezielt meine Muskeln vergrößern will?

Meine Muskeln werden bereits sehr hart wenn ich sie anspanne, aber von der Größe könnten sie größer sein. Bisher trainiere ich mit 3 -4 Sätzen a ca 10 (-12) Wiederholungen. Heute habe ich angefangen mit einem etwas leichteren Gewicht 3 Sätze a 18 Wiederholungen zu trainieren. Ich hab gelesen, dass man 1 - 6 Wiederholungen macht (mit größerem Gewicht) um den Muskel fest und Stuekturiert zu machen. 8 - 12 Wiederholungen mit mittlerem Gewicht sollen den Muskel etwas fester UND etwas größer machen, also beides ein bisschen. Und 12 -20 Wiederholungen mit einem etwas leichterem Gewicht sollen den Muskel vom Volumem größer werden lassen. Da meine Muskeln bereits fest sind, ich sie aber unbedingt größer haben möchte, wäre letzteres für mich am besten?

Oder stimmt das gar nicht was ich gelesen habe?

Wie muss man genau trainieren (ich trainiere den ganzen Körper an Geräten, möchte aber explitiz arme, Brust, oberer rücken und Schultern größer kriegen) damit ich speziell auf das Wachstum der Muskeln hinaus gelange und erstmal nicht weiter auf Festigkeit?

Soll ich bei den 3 Sätzen á 18 Wiederholungen bleiben oder doch was anderes?

Ich weiß, dass Ernährung da eine große Rolle spielt und habe diese seit Beginn des Krafttrainings auch verändert um mehr Protein aufzunehmen usw... 

Neben dem Krafttraining (oder Bodybuilding) an Geräten mache ich auch Ausdauertraining am Crosstrainer, beides an verschiedenen Tagen, weshalb ich das Krafttraining zeitlich bedingt bisher nicht splitten kann (dann müsste ich entweder noch öfter trainieren gehen oder würde entsprechend die jeweiligen Muskelgruppen nur 1-max. 2 mal pro Woche trainieren).

Ich hab viel gelesen und mich eine Zeit lang informiert allerdings finde ich immer nur die Information, dass 8 - 12 Sätze am besten seien, da ausgewogen, aber nicht wie man trainieren muss wenn man mehr auf die Muskelgröße als auf dessen Festigkeit (da ich diese ja schon habe) hinaus will.

Wenn der Muskel größer aber weicher wird ist das auch nicht schlimm, das kann ich ja dann wieder etwas ändern aber momentan ist mein Ziel wirklich, die Muskeln größer zu machen.

Wenn ihr eine Zeitangabe machen könntet, ab wann ich ungefähr Resultate sehen kann ob ich mit der richtigen Zahl an Woederholungen trainiere, also die Muskeln größer werden, wäre das ebenfalls hilfreich.

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Muskelmasse abgebaut aber mehr Kraft....

Hallo zusammen!

ich habe folgendes Problem, ich trainiere 4-5 mal die Woche sehr intensiv und habe auch ordentlich an kraft zugelegt und bin auch vom erscheinungsbild sehr breit und Kräftig geworden. Vor 7 Wochen haben wir im Fitness Studio mein Fettgehalt etc. gemessen und ein neuen Trainingsplan mit dem inhaber gemacht der selber seit 30 Jahren Bodybuilder ist. Auf jedenfall war mein Fettanteil im Körper zu hoch und darauf hin habe ich weniger Kohlenhydrate und Fett gegessen. Heute noch mal auf die Wage und ja 3 Kilo weniger, doch dann der schock, 1% weniger fett und 2% weniger Muskelmasse!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich bin im schock, wie kann das sein, ich habe sehr viel mehr kraft bekommen, stämme ordentlich gewichte und bin vom erscheinungsbild ein "Tier" :-) ihr wisst was ich meine. Ich esse viel eiweiß , nehme wehy,bcaa, glutamin und aakg zu mir. wie kann es sein das ich soviel muskelmasse verloren habe, aber breiter und kräftiger geworden bin???? ich bin total im schock, dachte das ich an muskelmasse zugelegt hätte. Der inhaber/Trainer meinte im schlimmsten falle eine stoffwechselkrankheit, das mein körper kein eiweiß speichern kann.... ich bin cht verzweifelt und irritiert.

...zur Frage

Rudern auch gut für Mädchen?

Hallo, Ich bin 14 Jahre (w), etwa 1,68 groß und rudere seit kurem drei mal die woche im verein. Rudern macht mir riesen Spaß und ich habe schon das Gefühl, dass es etwas bringt. Meine Statue ist im Grunde recht sportlich. Ich bin nicht Mausezart aber auch nicht auffällig breit oder dick. Meine Frage, kann man als Mädchen vom rudern eine schöne sportliche Figur bekommen? Wird man auch schlanker? Oder wirkt man dadurch nur "breiter" , breite Schultern also irgendwie männlich? Ich hätte gerne eine schlanke, definierte und trainierte und dennoch weibliche Figur .
Könnt ihr mir sonst noch wissenswertes über den trainingseffekt von Rudern berichten? Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?