Was mache ich beim Trainieren falsch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

ich vermute einmal, dass Du ganz einfach die falschen Übungen ausführst. Wenn Du den berühmten "Schwimmerrücken" = V-Form haben möchtest, eignen sich ausschließlich Übungen, die den Latissimus (= großen Rückenmuskel) als Zielmuskel haben: Klimmzug und Latzug.

Mit Übungen wie z.B. Nackendrücken oder Schulterdrücken trainierst Du den Deltamuskel. Und durch einen ausgeprägten Deltamuskel wirkt man dann in der Tat so breit wie ein Kühlschrank, wenn die Taille und Hüfte nicht mitspielen.

Gruß Blue

Latissimus von vorn - (Training, Rücken)

Hi,

deine Frage ist teilweise widersprüchlich. Du willst einen V-Rücken haben, aber keinen breiten Rücken? Breit wird der Rücken durch Wachsen des Latissimus-Muskels. Dann trainiere den weniger. Wenn du oben nicht breiter werden willst, aber eine V-Form haben willst, dann muss die Taille schlanker werden. Hierzu: abnehmen.

Du kannst auch Rückenmuskeln trainieren, die den Rücken nicht breiter, sondern tiefer werden lassen. Dazu den Kapuzenmuskel, Rautenmuskel und die Rückenstrecker trainieren. Mit vielen Übungen trainiert man die mehr oder weniger zusammen.

Einige Übungen:

- auf dem Bauch liegend mit ausgestreckten Armen KH heben,

- reverse Butterflies (Maschine),

- reverse Fliegende (Flachbank)

- Rudern an der Maschine mit senkr. Oberkörper (Ellenbogen eher abgespreizt und nicht dicht zum Körper),

- Kreuzheben

ohne ende klimmzüge - was besseres gibts nicht - profis machen dann muscel up

Was möchtest Du wissen?