Kann man stark und trainiert sein ohne wie ein krasser Bodybuilder auszusehen?

6 Antworten

Das geht bestimmt :) Diese "krassen Bodybuilder" trainieren ja auch überdurchschnittlich viel. Man muss gar nicht so intensiv trainieren wie die, um als stark und trainiert zu gelten.

LG

kannst den fokus auf die wiederholungen pro satz setzen und nicht auf die gewichte - massephase kürzer und defiphase länger

6 Wochen kein Muskeltraining, Auswirkungen?

Hallo, Ich gehe in den Sommerferien für 6 - 7 Wochen in den Urlaub. Das Problem ist, das ich keine möglichkeit habe in ein Fitnessstudio zu gehen. Tagsüber arbeite ich 8 Stunden in einer Tauchschule. Was kann ich tun das sich meine Muskeln nicht so schnell abbauen? Natürlcih werde ich jeden 2 Tag versuchen bisschen zu trainineren ( liegestütz etc ). Und wie lange werde ich benötigen um meine Fortschritte wieder aufzuholen? Gruß Scorp.

...zur Frage

Erst Abnehmen oder gleich Krafttraining für Muskelaufbau?

Hallo, da ich letzte Woche im Fitnessstudio angefangen hab und ein ziemlicher Neuling bin, wollte ich dies bezüglich was fragen: Ich bin 1,93m groß, wiege 85kg. Also totales Normalgewicht für meine Größe. Sollte ich um Muskeln aufzubauen erst mehr aufs abnehmen konzentrieren oder gleich einfach mit Krafttraining weiter machen weil das abnehmen neben bei passiert wenn ich sowieso auf Ernährung für Muskeln schaue & Cardio etc? Ich will auch ein Sixpack (wer nicht :P) aber dafür benötigt man ja ein KFA unter 11% oder so. Sollte ich das nun gleich mit zum Anfang vom Training in Angriff nehmen oder sollte ich erstmal nur trainieren?

Was meint ihr dazu? Freue mich über jede Antwort. (es sei denn irgendwas von das ich keine Ahnung habe) Hättet ihr Tipps? Empfehlungen?

VG William

...zur Frage

Kann man Kraftausdauer und Muskelaufbautraining "parallel" trainieren?

Hallo,

die Frage ist etwas blöd gestellt, das gebe ich zu:

Ich betreibe schon seit mehreren Jahren Training zum Muskelaufbau bei mir zu Hause(natürlich mit Erfolg - sonst würde ich was falsch machen). Das Training geht dabei in Richtung Fitness und hat direkt mit Bodybuilding nichts zu tun. Ich trainiere nicht nur für das Aussehen und für viele Muskeln, sondern für Fitness, Gesundheit, eben alles um "sportlich" zu sein und (auch) so auszusehen. Dafür habe ich Kurzhanteln, eine Hantelbank und eine Klimmzugstange.

Als ich jetzt im Verlauf der Olympischen Spiele die Turner gesehen habe und mir wieder deutlich gemacht worden ist, wie viel Kraft in diesen Athleten doch steckt, die so manchen "Klotz" aus dem Fitnessstudio in den Schatten stellt, war ich wieder sehr verblüfft. Ich möchte auch die Kraft haben um längere Zeit solche Belastungen standhalten zu können, wie es so manche Turner können. (Für das Turnen in einem Verein fehlt es mir an Möglichkeiten und an Zeit).

Ich gestalte mein Trainingsplan i.d.R. alle 3-4 Monate um, um mehr Abwechselung hineinzubringen. Dabei wechsle ich Übungen, verändere Gewichte und Sätze, etc.

Nun zu meiner Frage:

Ist es möglich einen Art "A/B-Wochen-Trainingsplan" zu erstellen, der bspw. in der A Woche mit wenigen Gewichten und (sehr) vielen Wiederholungen auskommt (-> Kraftausdauer) und in der B-Woche nimmt man das Gewicht so, dass es zwischen 8-12 Wiederholungen gerade so kommt, oder ist das totaler Blödsinn? (Die Aufteilung kann auch anders ausfallen, hauptsache parallel) Oder generell gefragt: Wie gestalte ich ein Training, dass mich befähigt eine große Kraft (vgl. Turnen) standhalten zu können ich aber trotzdem ein "normales Muskelaufbautraining" habe (dass nicht in den Bodybuildingbereich fällt).

Ich hoffe ich werde hier verstanden, es ist schwer zu beschreiben... Ich möchte muskulös sein, aber mit den Muskel auch etwas "anfangen können". Also nicht nur breit gebaut sein, aber keinen Purzelbaum mehr können oder ähnliches. Ich sehe immer wieder Fitnessstudiogänger, die zwar sehr sportlich (muskulös) aussehen; wenn es aber um einen anderen Sport geht, sind sie eigentlich garnicht sportlich, sondern nur muskulös... Das sehe ich nicht gerade als Zielsetzung für mein Training.

Um Antworten und Räte bin ich sehr dankbar

LG

...zur Frage

Crosstrainer und Muskelaufbau kombinieren oder nicht?

Hallo Zusammen! :)

Ich mache seit kurzem 40 Minuten Crosstrainer pro Tag, da ich mir einen zugelegt habe und weil mir das Training mit diesem Gerät sehr viel Spaß macht. Mein Ziel ist eine sportlichere Statur, da ich ja doch ein wenig Speck auf den Hüften, an der Brust und am Bauch habe. (Wie gesagt nicht sehr viel aber halt doch eine kleine Schicht und das missfällt mir.)

Kurz zu mir: Männlich | 16 Jahre | 183cm | 73,5kg.

Wäre es denn sinnvoll Crosstrainer und Muskeltraining zu kombinieren? (Ich denke da an ein Kurzhantel-Workout für zu Hause.) Ich möchte nämlich nicht zwangsläufig abnehmen, sondern einfach sportlicher aussehen (also jetzt auch kein krasser Bodybuilder). Wäre es wie gesagt sinnvoll beides gleichzeitig zu machen? Oder sollte ich an einem Tag Muskeltraining betrieben und am nächsten dann wieder Corsstrainer usw? (vll 3er-Split Crosstrainer dazwischen?) Oder ist es besser erst abzunehmen und dann Muskeln aufzubauen. Oder andersherum? Ich weiß es nicht, deshalb würde ich mich sehr über ein Paar Antworten freuen.

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Wie sollte ich (M/16 Jahre/ 175cm/ ca. 73kg) am besten mit dem Training anfangen? Ich bin vom Körpertyp eher Endomorph.

İch M/16 Jahre/ 175cm/ ca. 74kg/ will mit dem Training anfangen. İch bin vom Körpertyp eher Endomorph. İch würde gerne einen eher definierten nicht zu übertrieben Körper haben, sodass alles fest sitzt bzw. man das meiste sehen kann ... İch erwarte nicht das alles in 3 Monatenfertig ist. Habe mir vorgestellt das ich z.B Montags Bauch und Brust mit Sit-Ups, Crunches usw trainiere 3x 10 WDH ? Dienstags: Die Arme mit Hanteln k.A wie viele Wiederholungen oder Saetze. Mittwochs: Für ca. 30 Min Joggen gehe

Wie sollte mein Trainingsplan und Ernaehrungsplan aussehen ? Was sollte ich beachten bin ein Anfaenger. Nutzen Booster wie Zec+ Kickdown irgendwas. Wie kann ich effektiv Fettberbrennen oder Muskelaufbauen ? Sollte ich zuerst Fettverbrennen und dann Muskelaufbauen oder erst Muskelaufbau dann Fettverbrennen ? Geht beides gleichzeitig ?

...zur Frage

fitness - sixpack

hallo

und zwar gehe ich seit november letzten jahres ins fitnesstudio. vom aussehen her kann ich allerdings noch keine rechten erfolge erkennen. Ist das normal das es länger dauert, bis die muskeln sichtbar werden?? Was und wieviel muss ich trainieren um einen sixpack zu bekommen und gute brustmuskeln? würde mich auf zahlreiche antworten freuen

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?