Wie viel kann man für eine Tennis Trainerstunde verlangen (ohne Trainerschein)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist es immer so, dass die Nachfrage den Preis bestimmt. Außerdem spielt es auch noch etwas die Rolle welche Ausbildung du hast. Und, wenn wenn man so wie du keinen Trainerschein hat, welche Kompetenz bzw. Spielstärke man hat. Ich würde mal sagen, so als Richtwert, 10 bis 15 Euro pro Stunde. Das hängt auch etwas von deinem Verhandlungsgeschick ab. Man geht zwar immer davon aus, dass ein Trainer oder Übungsleiter gut ist. Ich habe aber auch schon Übungsleiter gesehen, die ihr Geld vollkommen zu Unrecht verlangt haben, weil sie weder etwas vermitteln konnten, noch auf die Tennisschüler eingehen konnten. Aus diesem Grund sollte man sich auch nicht zu billg verkaufen.

Hallo Holmes, ich denke, dass 20 Euro in Ordnung sind. Evtl. kommen für die Eltern ja noch Platzkosten dazu, je nachdem, wo und wann trainiert wird. Lieber den Preis etwas weiter oben ansetzen, dann spart man sich die erste Preiserhöhung. Die ist immer schwer durchzusetzen.

Wie lernt man beim Tennis am besten den Topspin-Schlag?

Ich möchte gerne einem Kumpel von mir, der eigentlich sehr sportlich ist, zeigen wie man beim Tennis den Topspin schlägt. Er selbst ist sehr motiviert, will aber zu keinem Tennistrainer gehen (weil zu teuer). Mit welchen Tricks oder Hilfsmitteln kann ich ihm den Topspin erklären, veranschaulichen oder sogar beibringen. Ich bin leider kein Tennistrainer...

...zur Frage

Was kann man im Tennistraining mit einer 6er-Gruppe machen?

Hab heut für einen Freund Training gehalten. Und nächste Woche wohl auch nochmal. Eine Gruppe kam zu sechst!!! 1 Stunde auf einem Platz. Was kann man da gut machen das sich keiner langweilt. Einzelpunkte und -übungen auch? Danke

...zur Frage

Tennis Trainerstunden: Was sollten sie denn kosten?

Hallo Leute. Ich würde gerne private Tennisstunden nehmen und hab leider keinen Plan was so eine Stunde kostet. Damit man mich nicht ganz ausziehen kann, würde ich euch gerne fragen was denn Tennislehrer da so für eine Stunde verlangen? mfg

...zur Frage

Wenig Trainingserfolge mehr im Tennis?

Hallo liebe Community ^^ Ich bin nun 14 Jahre alt und spiele seit 3 1/2 Jahre Tennis. Ich habe in den letzten 1 1/2 Jahren stark an der Kondition und Technik gearbeitet und hatte sehr gute Rückmeldung von Trainer/Mannschaft bekommen. Bin nächste Saison sogar für die Herrenmannschaft gesetzt was mich im ersten Moment ziemlich überraschte :D Ich weiß das kommt jetzt alles ziemlich eingebildet und egoistisch vor, was es aber nicht sein soll. Jetzt aber zur eigentlichen Frage. Seit 2-3 Monaten merke ich wie ich nur noch langsam Fortschritte mache, was mich ziemlich beunruhigt. Mein Vater (30 Jährige Tenniserfahrung, C-Trainer ) meinte das wäre normale da ich ja die letzten Jahre den schnellen Fortschritt genoss. Was meint ihr? LG Marcel :)

...zur Frage

Mit welchen Übungen kann man den Ballwurf für den Aufschlag beim Tennis am besten trainieren?

Soweit ich weiß, ist der optimale Ballwurf beim Tennisaufschlag das Schwierigste. Hier fehlt oft die Genauigkeit, und man zwingt sich selbst mit den Schlagbewegung zu improvisieren. Die Folge ist meist, dass man sich eine falsche oder schlechte Aufschlagbewegung angewöhnt, weil man den Ball eigentlich viel zu selten im richtige Treffpunkt schlagen kann. Das heißt, der Aufschlag verliert an Geschwindigkeit und Genauigkeit. Wie trainiere ich am besten den Ballwurf, damit der Aufschlag möglichst effektiv wird?

...zur Frage

Wo kann ich eine Trainerausbildung für Aquafitness machen?

Hallihallo :)
Habe dieses Jahr mal einen Schnupperkurs in Aquafitness gemacht, und das war so toll dass ich jetzt überlege mir da mehr Wissen anzueignen und viell. mal selber so Stunden an zu bieten!Aber dafür braucht ma ja eine Trainerausbildung oder?Wo kann ich denne so einen Trainerschein für Aquafitness machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?