Welches Muskelaufbautraining für den Tennis-Aufschlag

3 Antworten

Hi, ich würde mal sagen der Aufschlag ist zum Großteil eine Sache der technischen Ausführung und der SChnellichkeit der Bewegung mit Muskelkraft hat das eher weniger zu tun. Mein Aufschlag ist auch nicht der beste aber an der Kraft für nen Aufschlag fehlts nicht, sondern die Techink ist nicht überragend und der Winkel ist nicht obtimal (zu kurzer Arm).Und wenn du wirklich meinst das du mehr Kraft benötigst dann würd ich sagen Schultern(Kapuzenmuskel glaube ich bin mir nicht sicher) Oder guck dir einfach Arme von Profis an die werden dann schon die richtigen Muskelpartien trainiert haben ! Ich hoff es hat geholfen Signifer

ich stimme signifer zu,es liegt meistens an der nicht optimalen technik. aber wenn du meinst es liegt an der kraft musst du fast alle muskeln trainieren. aus den beinen kommt die beschleunigung, der rumpf muss stabilisieren und den oberkörper drehen. und der rücken und die arme schlagen zu. also viel spaß beim trainieren :) aber frag doch auch mal ein trainer..

Da der Aufschlag zum Großteil mehr eine Technik-Sache ist, als eine Kraft-Sache, empfehle ich eher entsprechende die richtige Schlagtechnik für die verschiedenen Schlagtechniken Slice-Aufschlag, Twist- oder Topspin-Aufschlag oder geraden Aufschlag zu trainieren. Da kommt die Kraft von ganz alleine. Man könnte vielleicht den Trizeps des Schlagarmes gesondert trainieren. Wenn du unbedingt ein Krafttraining zur Verbesserung des Aufscglages machen willst, dann würde ich den ganzen Oberkörper gleichseitig (sprich bauch, Rücken, Schultern) und die Arme gleichmäßig trainieren. Aber wie gesagt, lieber mehr auf das Techniktraining achten. ZB fehlt es bei den meisten tennisspielern schon mal an einem exakten und konstanten Ballwurf, und dazu braucht man nicht besonders viel Kraft....

Was möchtest Du wissen?