Schnelligkeit an Laufband verbessern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir Intervalltraining empfehlen. Wenn du einfach zum Beispiel die eine Woche 6x200m läufst und die nächste Woche z.B. 4x300m läufst (welche Distanzen wie oft und lang muss man auf sein Bedürfnis selbst abstimmen.) kann das deine schnelligkeit auf jede Fall fördern. Aber es ist oft auch schon hilfreich wenn man nach einer Laufrunde noch ca.5 kurze Steigerungen läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in deiner Sportart schneller werden möchtest, dann solltest du auch sportartspezifisch trainieren! Ich nehme an, dass du beim Fußballspielen niemals 10 Minuten durchgehend laufen musst? Deshalb wären für dich und deine Schnelligkeit auf alle Fälle Sprints sinnvoller...und die nicht am Laufband, sondern im Freien!

Wenn du im Studio etwas tun kannst, dann ist es Rumpftraining! DAS wird dich langfristig auch schneller machen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Fussballer machen lange Intervalle keinen Sinn. In diesem Fall sind eben schon 100 m lang. Wie oft pro Spiel läufst Du diese Distanz in hohem Tempo ohne Unterbruch?

Ich würde Dir eher kurze Intervalle empfehlen wie z.B. 20 x 10 Sekunden. Um das Ganze jetzt aber hart zu machen: 10 Sekunden Vollspeed 10 Sekunden Gehpause oder Traben, 10 Sekunden Vollspeed usw. Diese Übung dauert nur knappe 7 Minuten, aber sie schlaucht Dich!

Solche 10 Sekundenläufe kann man am Besten mit einer Pulsuhr laufen, die Dir die Intervalle vorgibt (z.B. Forerunner von Garmin). Wer keine hat behilft sich mit Distanzen, also 20 x 50 Meter. In dem Fall rennt man volle Pulle hin und trabt zum Ausgangspunkt zurück usw. Diese Variante ist aber etwas weniger hart, weil die Erholungszeit im Vergleich zum Intervall länger ist.

Damit sei auch gesagt: Das Ganze findet nicht auf dem Laufband, sondern in der Natur draussen statt.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?