800m mit Spikes laufen.

5 Antworten

Es ist sehr wichtig, dass du nicht nur zu Wettkämpfen sondern auch im Training mit Spikes läufst. Das geht bei den Steigerungsläufen nach dem Einwärmen los und zieht sich durch das Training durch. Auf die Art gewöhnt sich der Fuss an die Schuhe. Ich nehme auch an, dass du spezielle Mittelstrecken Spikes hast. Die haben einen leichten Absatz und etwas kürzere Dornen.

Abraten würde ich im Wettkampf generell ohne zu laufen. Denn mit Spikes ist man, so sich der Fuss daran gewöhnt hat, klar schneller.

In der LA geht die Eingewöhnungsphase im März los wenn man vom Hallentraining auf das Bahntraining umsteigt. Also spätestens im Frühjahr 2012 draussen immer mit Spikes trainieren!

Hallöchen!

Versuche doch einmal einen Termin bei einem Laufexperten zu bekommen. Zum Beispiel im Laufladen bei euch in der Nähe. Diese werden dich gut beraten. Vielleicht bekommst du sogar eine Laufanalyse und dann findet man den perfekten 800 Meter- Spike für dich. Ich mache 7 Kampf und war neulich erst dort. Mein Laufberater hat gesagt normalerweise braucht man für jeden einzelne Disziplin einen angefertigten Spike, weil man sonst Probleme mit den Füßen bekommen kann. Und wie schon gesagt immer im Training mit deinen Wettkampfschhen laufen! (;

du solltest einen spike kaufen der für deinen fuß optimal ist! an spikes muss man sich aber auch ,wenn du nie mit welchen gelaufen bist, erst gewöhnen! wenn du mit ihnen klar kommst ist es gedoch besser als mit turnschuhen! für 800m brauchst du eher harte spikes damit keine kraft verloren geht! welche spikes hast du denn???

Es hängt vermutlich auch noch mit deinem Laufstil zusammen, da gibt es starke Unterschiede, es gibt zwar den optimalen Laufschritt, je nach dem wenn du zb. immer andere Schuhe gelaufen bist und Untergrund hast du dich absolut darauf angepasst. Das lässt sich nicht von heute auf morgen ändern. Was ich empfehle vorgängig mit Spikes trainieren, klein anfangen mit viel Fussgelenksarbeit, Laufsprünge, Steigerungsläufe. Es dürfte sich mit der Zeit angewöhnen. Wenn du jedoch vor einem Wettkampf wenig Spikes trainiert hast, nimm eher deinen besten Wettkampfschuh, an den du gewöhnt bist.

Der Laufstil ändert sich mit Spikes, da Du viel mehr über die Ballen, also Vorfuß laufen musst. Das muss man auch trainieren, wenn man das erst im Wettkampf anwendet wird man nicht so viel Erfolg haben.

Ach ja!? Da ist meine Erfahrung aber anders: Als ich das erste Mal Spikes anhatte, bin ich meine Bestzeit in 800m gelaufen und dabei zweite... Also ich bin sicher, das Problem liegt vor allem am falschen Schuhwerk. Es stimmt aber, dass der Laufstil sich ändert, man läuft auf dem Vorfuß. Deshalb haben wir während dem Training fliegende Sprint gemacht, da läuft man sozusagen nur auf den Zehen...

0

Was möchtest Du wissen?