Sind Spikes beim 100m Sprint wirklich vorteilhafter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Laurinchen, wenn du mit den Spikes etwas übst, wirst du auf 100 Meter spürbar schneller. Und diese kannst du auch über 800 Meter nutzen. Es gibt es auch spezielle Mittelstrecken-Spikes und ich würde mir überlegen, nicht evtl. auch für den Sprint die Mittelstreckenspikes zu nehmen. Das ist besser, als Sprintspikes für die Mittelsprecke, weil diese praktisch kein "Fleisch" unter der Ferse haben.

Also mir haben Spikes an der Uni wirklich viel gebracht. Sei es beim Speerwurf, beim Hürdenlauf oder beim 100 Meter Sprint. Du hast einfach eine bessere Bodenhaftung und kommst auch wieder schneller vom Boden weg. Das schafft man mit normalen Laufschuhen nicht.
Ich hab mir ganz normale Allround-Spikes von Adidas zugelegt, die haben ca. 60 Euro gekostet und haben mir schon einige Dienste erwiesen.

39

Beim Speerwurf auch? Wie hast du damit dann vor dem Abwurf die Wurseitenferse ausgedreht, um die Wurfseitenspannung aufzubauen?

0

Wie lang dürfen die Dornen der Spikes sein?

Ich habe in einem Geschäft Dornen für Spikes mit unterschiedlicher Länge gesehen. Gibt es bezüglich der Länge irgendwelche Bestimmungen?

...zur Frage

welche spikes fuer 100m und 400m sprint?

Hey, wollte wissen ob ihr mir spikes vorschlagen koennt fuer 100 und 400m sprint. Welche benutzt ihr? Seid ihr gluecklich mit denen? bin momentan in Amerika also waehre schoen wenns eine internationale Marke ist. Danke schon mal!

...zur Frage

Wie wichtig ist der kniehub beim Sprinten? Was wenn man es nicht macht? Leichtathletik

Hallo Leute, Hab mich erst Grad angemeldet, da ich viele Fragen an euch hab.

Wie oben steht ist meine Frage wie wichtig das Kniehub beim Sprinten ist und welche Folgen es hat, wenn man es nicht macht. Ich bin zwar in einem Verein, trainier diese Saison aber selbstständig da ich Abitur schreib. Deswegen kann ich meiner Trainer nicht Fragen.

Was meiner Sprinttechnik Betrifft, ist der Schritt zu lang gezogen und dadurch habe ich keine Strecken. Und das Problem bei mir ist, dass wenn ich Kniehub mach nicht wirklich schnell bin. Ich meine es liegt daran, dass ich mich am Boden nicht richtig wegdruecke. Das "den Boden nach hinten wegdrücken" kann ich nicht. Welche Übungen gibt es speziell hierfür. Krafttraining mache ich genug, also liegt es nicht an Kraftmangel, sondern an das richtig umsetzen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Soll ich zum Leichtathletik verein gehen?

hallo

also ich trainiere mich schon seit 4 Monate allein beim sprinten und bin wirklich gut aber die
100m Sprint ist eine Katastrophe weil, ich brauch für 100m 13,38 sec und beim 75m 09,85 sec und noch beim 50m 06,63 sec. Und ich möchte mich im 100m Sprint die zeit verbessern. Und ich trainiere mich jeden 2 Tag Sprinttraining und Intervalltraining. Kraftsport mach ich jeden tag so mind 10 min lang. Wäre es sinnvoll Leichtathletik verein zu gehen oder nicht. Bin 17 Jahre alt und bin 1,58m groß und wiege erst 46,4kg.

...zur Frage

F&F-Sauerstoff-Hat jemand Erfahrung damit? Hat man dadurch eine leistungssteigerung (Leichtathletik)

Hallo zusammen, Jeder Leistungssportler nimmt etwas um sich zu verbessern. Legal und illegal. Ich bin im Internet auf F&F-Sauerstoff gestoßen. Meine frage hierzu: bringt es wirklich was im Bereich Leichtathletik? (100m-400m) Hat jmd Erfahrung? Und ist es überhaupt erlaubt ? Grüße

...zur Frage

Hängt Schwimmausdauer mit der Schnelligkeit zusammen ?

Mich interessiert, ob es ein Zusammenhang zwischen Schwimmausdauer und Schnelligkeit gibt.

Also, wenn ich meine Schnelligkeit beim Kraulschwimmen auf den 100m verbessern will, macht es dann Sinn auch die Ausdauer zu tranieren, heißt Strecken von 400-800m im normalen Tempo zu schwimmen ? Oder bringt mir das nichts an Schnelligkeit auf den 100m ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?