Spikeschuhe

2 Antworten

Hi,

natürlich kann man auf einer Aschenban mit Spikes laufen. Aber 5000 m wirst Du kaum auf dem Vorfuß laufen können, da brauchst Du einen Laufschuh.

Den 100m-Sprint kannst Du mit 6mm-Spikes bewältigen. Bedenke aber, dass das Laufen mit Spikes gewöhnungsbedürftig ist und gelernt sein will. Vielleicht kannst Du Dir ein Paar Spikes in Deiner Größe von einem Kumpel ausleihen? Nur um einmal im Leben 100m zu laufen, rentiert sich m.E die Anschaffung nicht.

Gruß Blue

Hallo, für den Sprint kann die Anschaffung von Spikes sehr sinnvoll sein, vorausgesetzt du kannst vorher eine Zeit lang damit trainieren. Für die 5000m sind die Spikes aber nicht zu empfehlen, weil man da wie schon erwähnt wurde nicht nur auf dem Vorderfuß läuft. Zum Ausprobieren bekommt man z.B.bei eBay günstige gebrauchte Spikes, da habe ich meine Ersten auch erstanden:) noch sinnvoller ist es, dich vorher in einem Sportgeschäft (z.B auch bezüglich der unterschiedlich ausfallenden Größen und der richtigen Passform) beraten zu lassen und die empfohlenen Modelle dann gebraucht zu suchen;) Lg uns viel Erfolg, Aquanautin :)

P.S. sprinten mit Spikes ist auf der Aschenbahn kein Problem, ich lauf da immer und den Schuhen schadets nicht;)

0

Was möchtest Du wissen?