Welche Laufschuhe haben eine besonders hohe Seitenstabilität ??

1 Antwort

Wenn Du auf Schuhe mit hohem Schaft umsteigen würdest, dann würdest Du auch andere Probleme bekommen, nämlich Scheuerstellen am Knöchel. Nicht umsonst schließen Laufschuhe unterhalb des Knöchels ab. Wie ExuRei schrieb, ist es viel wichtiger, die Füße zu stabilisieren.

Laufschuhe: in der Waschmaschine waschen?

Hallo laufendes Volk!

Seit einigen Jahren bin ich begeisterter Läufer (Waldwege, öffentl. Lauf- Events). Dabei habe ich vor längerer Zeit den Tipp bekommen, meine (von innen und außen) dreckigen "Nike Air"- Laufschuhe zum Reinigen einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine zu waschen!

Das habe ich dann auch immer gemacht; manchmal habe ich so schon nach 1 Woche die Schuhe wieder in die WaMA gesteckt, wenn ich täglich gelaufen bin. Dazu habe ich flüssiges Waschmittel in die Schuhe vorher geschüttet, vor dem Waschgang. Danach waren die Schuhe nicht nur wieder schön sauber (Dreck, Schweiß, Blut), sondern haben auch gut gerochen! (sonst stinken sie bei meinen Schweißfüßen immer schnell).

Nun hat mir aber vor kurzem Jemand gesagt, dass es nicht gut sei, die Laufschuhe in die WaMa zu stecken, weil das die Dämmschicht in der Sohle beschädigen könnte, und somit würde die Qualität der Laufschuhe mittelfristig beeinträchtigt werden! Wenn ich mir neue Schuhe kaufen wollte, dann sollte ich das vermeiden, um lange optimal von den neuen Laufschuhen profitieren zu können! (Verkäufer einer Sportabteilung).

ISt das wahr? - Dann hättte ich ja jahrelang meine Laufschuhe schlecht behandelt - und mich dazu! Andererseits: meine Füße schwitzen sehr in diesen Laufschuhen; aufgeplatzte Blasen und aufgescheuerte Haut lässt Blut zurück; ganz abgesehen vom Geruch!

Was soll ich tun?

...zur Frage

Wie pflegt Ihr Eure Laufschuhe?

Was macht Ihr nach dem Laufen um die Laufschuhe zu pflegen damit das Mesh Material nicht so schnell kaputt geht, speziell bei Nässe?

...zur Frage

Joggingschuhe in 4 Monaten schon durchgelaufen ?

Am 18.7 hab ich mir neue Joggingschuhe gekauft, weil in den alten (gleiches Modell) mir die Fußsohlen wehtaten. Vermutlich einfach durchgelaufen, sahen auch ziemlich fertig aus. Dann hab ich meine Laufpensium erhöht (dabei 11 Kilo abgenommen, yeah..yeah..yeah...) und bin bis heute im Schnitt im Monat ca.50 km gelaufen, also 200km. Zudem noch einige 100 Kilometer Rad, außerdem hab ich meine Joggingschuhe auch so in der Freizeit und zur Arbeit an, weil die so bequem sind.

Kann es sein, daß die schon wieder durchgelaufen sind, denn neuerdings tun mir beim Jogggen wieder die Fußsohlen weh ? Aber das wäre doch der Witz nach nur 200 km, oder ? Gut die täglichen Laufkilometer zur Arbeit und so weiter kommen noch dazu, aber das sind doch pro Tag nicht soviele, oder ?

Wie kann ich feststellen, ob der Schuh durchgelaufen ist, die Sohle sind noch nicht so abgewetzt aus, aber das Dämpfungselement kann ich ja nicht so einfach kontrollieren ?

...zur Frage

Welche Übungen gibt es um die Fußmuskulatur und die Gelenke zu stärken?

Ich habe immer wieder Probleme mit meinen Fußgelenken und knicke auch öfters mal um. Gibt es dagegen gezielte Übungen, um einfach die Muskulatur am Fuß und das gesamte Fußgelenk zu stärken? Wer weiß Tipps und Übungen?

...zur Frage

Weiss jemand, um welche Jogging-Scbuhe es sich bei Aldi handelt??

Habe mir die Jogging-Schuhe bei Aldi gekauft. Ich bin bis jetzt mit Asics-Schuhen und Nike gelaufen, habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, finde aber, dass die Asics-Schuhe sehr schnell ausgedient haben - und das bei diesem Preis - schon mehrfach.

Jetzt habe ich schon 2mal die Aldi-Schuhe ausprobiert und bin eigentlich zufrieden. Mich würde trotzdem interessieren, welcher Hersteller sich dahinter verbirgt. Weiss das jemand? Danke im voraus für die Antwort..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?