eishockeyschuh nike bauer

2 Antworten

Mal eine Grundlegende Frage. Passt der Schuh überhaupt. Ein Schlittschuh sollte immer eine Nummer Größer sein. Also Schuhbendel komplett aufmachen dann mit den Zehen bis Anschlag nach vorne, und jetzt sollte maximal der Zeigefinger zwischen Ferse und Schuhende rein gehen, dass ist 1 Nr. Größer. Dann passt er. Von einem Schlittschuh bekommt man normal am Knöchel keine Blasen auch wenn er Neu ist. Den die dürfen gar nicht weich werden mit der Zeit. Sonst hast du das Problem, dass dir im schlimmsten Fall bei einem Blöden Sturz die Bänder reisen. Schlittschuhe bekommt man in verschiedenen Fußbreiten, hier liegt wohl eher das Problem. Und dann sind die Schuhe von Nike bzw. Bauer die "Engsten von allen". Im Notfall einen Neuen kaufen oder ins Fachgeschäft gehen, denn die können den Schuh bis zu einem gewissen Grat im Ofen weiten. Und ein Beispiel noch. Für Spreizfüße oder einen Fuß mit hohen Rist gibt es eigentlich nur eine Marke die passt und heift GRAF.

das problem kommt oft vor hier ist es am besten den knoechel durch ein schaumgummieinlage am knöchel zu schuetzen. wichtig ist das das schaumgummi ein loch hat damit der knöchel nicht noch mehr druck bekommt wie bei dicken socken der fall ist. gruss crugone

hey mann, danke für die antwort.. werd das gleich mal ausprobieren!!

lg alex

0

Was möchtest Du wissen?