Schmerzen durch Fussballschuhe??

3 Antworten

Woher deine Wadenprobleme kommen, kann ich dir leider nicht sagen, aber ich glaube nicht, dass es an den Schuhen liegt, sondern dass es mit Überlastung (Entzündung?) oder mit einer Fehlstellung zu tun hat. Hol dir Rat von einem Facharzt, dann ist diese Angelgenheit vieleicht ganz schnell vom Tisch.

Ich habe auch in meinen Adidas World CUp Wadenschmerzen. Das liegt aber daran das die Schuhe noch relativ neu sind und noch nicht eingelaufen sind. Hinzu kommt das dieser Typ Schuh seit 25 Jahren so gebaut wird und eben eine gewisse Zeit braucht um sich einzulaufen. Ich habe bis jetzt bei jedem meiner Fussballschuhe die ersten 1-2 Monate Schmerzen und Blasen gehabt. Danach passen sie aber auch perfekt! Ansonsten kauf dir neue Lederschuhe, wie z.B. den Adidas Adipure. Da hast du solche Probleme meiner Meinung nach nicht.

vll. dadurch das du falsch läufst also falsche lauftechnick hatte damit mal knieprobleme bin zum ortophäden der hat mir einlagen für normaleschuhe und für sport schuhe gegeben seitdem is perfekt^^

Was genau bringen Liegestützen???

Ich frage mich immer wieder was Liegestützen bringen. Ich mach nämlich regelmäßig welche aber ich weiß nicht genau für was. Klingt doof ist aber so, denn ich habe oft gehört die sind gut für bauchmuskelatur und arme dann wiederrum für rücken und kondition usw. ich weiß einfach nicht was richtig ist ich bitte um hilfe^^

...zur Frage

Suche Ernährungsplan für Fußballer

Hi Leute, Ich suche einen ernährungsplan der mich für meine Trainingseinheiten fit macht und zum zunehmen;) Zur Person: bin 15 jahre alt 168 cm groß wiege 52kg habe meistens zwei Trainingseinheiten pro Tag. könnt ihr mir vieleicht auch tipps geben oder einen plan erstellen würde mich über jede hilfe freuen Liebe Grüße fussballkid

...zur Frage

Ist dieses Training sinnvoll? Dauerhaftes Anspannen der Muskulatur für Fußball?

Moin Leute,

ich habe hier mal eine Frage zu 'nem Training. Ich bin Fußballer (kein Profi) und derzeit ist Winterpause. Um auch für die Rückrunde fit zu sein gehe ich nun etwas öfter ins Fitnessstudio um bisschen auf's Laufband zu gehen, bisschen Krafttraining zu machen, sowas halt. Nun hat es zeitlich so gepasst, dass gerade ein Kurs stattfand, als Rücken-Fit, publiziert, den ich einfach mal mitmachte. Schien eher eine Frauendomäne zu sein, denn ich war mit zwei weiteren Männern nur unter Frauen. Auch die kurze Aerobic-Einlage zum Warmmachen hatte mich irritiert, aber darum geht's jetzt eigentlich nicht.

Es hieß zwar Rücken-Fit, aber auch andere Körperteile wurden rangenommen, speziell die vordere Oberschenkelmuskulatur und Gesäßmuskulatur (hab gerade tierischen Muskelkater :D). Dort ging es in der Regel darum die Spannung über einen längeren Zeitraum zu halten. Beispielsweise lag man auf'm Rücken, streckte alle Gliedmaßen von sich und hielt diese ein paar cm über dem Boden und das eben mehrere Sekunden bis wenige Minuten lang (habe mir übelst einen abgebrochen, Muskelzittern setzte ein).

Nun ist es beim Fußball ja so, dass die Spannung nie gehalten wird. Beispielsweise werden beim Sprint ja jeweils unterschiedliche Muskelgruppen nur kurzzeitig und schnell aktiviert (in sehr kurzen Intervallen), wo die Anspannphase ja keine Sekunde übersteigt. Genauso bei 'nem Schuß, wo der Körper kurz angespannt wird um dann die Kraft beim Impakt auf das Spielgerät entladen wird.

Jetzt habe ich bedenken, dass dieses andauernde Anspannen nicht von Vorteil für das Fußballspielen ist, vielleicht, dass es sogar kontraproduktiv ist. Ich fürchte, dass dadurch sich gar Schußtkraft, Wendigkeit und Spritzigkeit verschlechtern könnten. Sind diese Befürchtungen berechtigt oder absoluter Schwachsinn? Eigentlich hatte mir der Kurs Spaß gemacht und ich würde ich gerne wöchentlich mitmachen bis die Winterpause vorbei ist, auch wenn die weibliche Herde mich da ganz schön alt hat aussehen lassen (ich mecker nie wieder über Yoga oder sowas, bleibt mir fast nur noch Nordic-Walking zur Belustigung :D) und ich mehrmals während des Kurses um ein Ende dieser Geißelung meines Körpers (und Seele :D) gefleht habe merkte ich, dass ich hier eben klare Nachteile habe.

Also die grundlegende Frage: Wenn sich die Muskulatur auf ungewohnte Bewegungsabläufe anpasst, verschlechtert sie sich für eigentlich gewohnte Bewegungen?

Danke für's Lesen des ganzen Textes, aber kürzer ging es nicht zu beschreiben. Auf Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Lynx

...zur Frage

Vereinswechsel

hallo erstmal Ich spiele seit 7 jahren fußball (bin jetz 14) und habe schon ein mal den Verein gewechselt weil ich nich gespielt habe dann habe ich mein Sprunggelenk gebrochen und in dem halben jahr pause hat sich meine Mannschaft aufgelöst jetz habe ich aber kommenden Freitag ein probetraining in einer Mannschaft die in der Landesliga spielt. jetz bekomme ich allmälich angst dort hinzugehen wei lich niemanden kenne und ich auch nich gerade der beste in Fußball bin. Ich bitte euch deswegen um Tipps wie ich diese "Angst" loswerden kann. Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Werde ich schneller im Sprinten , wenn ich beim Joggen manchmal sprinten ????

Hallo, werde ich schneller wenn ich beim Joggen manchmal sprinte , dann 1 Minute locker weiter laufen und dann nächster Sprint. Sollen die Pausen länger sein , in denen ich locker weiter laufe ??? Werde ich dadurch schneller und kriege auch Ausdauer ???

Bin dankbar für jede Antwort

mfg ronaldo1

...zur Frage

wie werde ich ein besserer verteiidger und stürmer

hallo ich will mich in der verteidigung verbessern weil bei mir immer jeder vorbeikommt dann willl ich noch besser im sturm wird wenn ich angreife verlier fast sofort iweder den ball könnt ihr mir tipps geben wie ich mich da verbessern kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?