hallo grundsaetzlich verhält es sich wie bei den meisten gebrauchsgegenständen die teurere ausgabe ist meist qualitativ ein wenig besser. es kommt auch noch darauf an wie oft du den schuh verwenden möchtest bzw wie alt und schwer du bist. meist ist der 7k ausreichend mfg crugone

...zur Antwort

da du nun schon den helm hast ist es eher unwahrscheinlich das wenn du alle einstellungen bereits versucht hast diesen ohne an der sicherheit zu montieren etwas so schnell besser wird. er gibt zwar irgendwann ein wenig nach aber das dauert. leider ist bei online käufen mit derartigen zuu rechnen. ich kann nur empfehlen aus selbsterfahrung helme sowie schuhe im laden zu kaufen. das ist zwar manchmal teurer aber das probieren ist unerlaesslich. gruss crugone

...zur Antwort

wichtig vor allem schnell zu wechseln. des weiteren gibt es angriffs linien 2-4 a 3 spieler bzw verteidigungslinien 2-3 a 3 spieler. es gibt dann auch fuer unter und überzahl spiele jeweils im vorfeld bestimmte spieler. es wird alle 30-40 sec gewechselt kommt aber natuerlich auch auf den spielverlauf an. crugone

...zur Antwort

es gibt die 3 sportarten die als die schwersten angesehen werden eishockey / rudern / zehnkampf die parameter hierfuer sind kraft / ausdauer / technik. auf die einsatzdauer und was dabei an energie verbrannt wird kann es durchaus stimmen. crugone

...zur Antwort

das problem kommt oft vor hier ist es am besten den knoechel durch ein schaumgummieinlage am knöchel zu schuetzen. wichtig ist das das schaumgummi ein loch hat damit der knöchel nicht noch mehr druck bekommt wie bei dicken socken der fall ist. gruss crugone

...zur Antwort

wichtig wäre eine gute anleitung eines trainers und vernuenftige zielsetzung. ich glaube es wäre besser dies in einem verein zu lernen wo auch krafttraining teil der sportlichen ausbildung ist. ich weiss das es nicht viele studios gibt wo sich um die trainierenden so gekuemmert werden kann das es nachhaltig wäre. schau dich in deinem umfeld um ob es derartige vereine gibt / rudern, boxen,etc. gruss crugone

...zur Antwort

hallo ich kenne dein problem sehr gut und es macht einen ganz schön fertig. das mit dem arbeitsplatz ist wahrscheinlich auch der auslöser. habe das so verstanden das du das vorher nicht kanntest und du auch keinen unfall etc hattest der deinen nacken in mitleidenschaft gezogen hat. wichtig ist das du an deinem arbeitsplatz so sitzt das deine schultern entspannt sind und du auch beim schreiben keine unnatuerliche haltung einnimmst. auch alle halben stunden die klassischen übungen machen wuerde dich unterstuetzen. du musst auch schaun das deine muskulatur am ruecken locker bleibt und wird. hier helfen warme duschen massagen etc. gruss crugone

...zur Antwort

krafttraining kann natuerlich nicht schaden um kräftiger und vor allem schneller durch den puck zu gehen (schlagen) aber entscheident sind schon in erster linie die technische ausfuehrung. hier die bereits erwähnten faktoren zu nennen. weiters kommt natuerlich dazu das du auch dementsprechend skaten kannst damit du dann diese bewegungen auch durchführen kannst. auf youtube findest du sicher ein paar gute anleitungen wo du dir dann mehr vorstellen kannst. gruss crugone

...zur Antwort

krafttraining kann natuerlich nicht schaden um kräftiger und vor allem schneller durch den puck zu gehen (schlagen) aber entscheident sind schon in erster linie die technische ausfuehrung. hier die bereits erwähnten faktoren zu nennen. weiters kommt natuerlich dazu das du auch dementsprechend skaten kannst damit du dann diese bewegungen auch durchführen kannst. auf youtube findest du sicher ein paar gute anleitungen wo du dir dann mehr vorstellen kannst. gruss crugone

...zur Antwort

ich habe selten trainingsbuecher geführt und es hat auch funktioniert. ich denke es ist auch mehr als vernünftig sich nach seinem persönlichen wohlbefinden durch den trainingsplan zu arbeiten. was soviel heisst geht es dir gut kannst du noch den einen oder anderen satz drauf packen und umgekehrt. der mensch ist ja keine maschine. viel erfolg crugone

...zur Antwort

hallo habe auch mit 20 angefangen eishockey zu spielen. da ich körperlich sehr gut beinander war und auch grundkenntnisse im eislaufen hatte war das kein nachteil. ich habe das auch wirklich intensiv betrieben und kann nun nach 23 jahren (bin 43 jahre) sagen das ich ein wenig eishockey spielen kann. hatte auch einige gute jahre beim inlinehockey ( österr meister rollerhockey 2000) aber wie gesagt fuer einen bundesliga einsatz wird es nicht mehr reichen wenn du mit 20 anfängst. der spass sollte hier zählen und wenn du hobbyvereine in der nähe hast dann gehe es an. gruss crugone

...zur Antwort

ein fitness center garantiert eher in den seltensten faellen eine gute einschulung und permanentes setup. ich habe erst 10 studios in meinem leben besucht also kann ich natuerlich nicht fuer alle sprechen. wenn du aber extra geld fuer einen trainer in die hand nehmen kannst dann wird dir sicher das eine oder andere erklärt. ich habe auch immer selber zuhause mit geichten und eigenen körpergewicht trainings absolviert und bin daher ein befuerworter. crugone

...zur Antwort

an deiner stelle wuerde ich einmal zuhause wenn möglich mit einem ganzkörper training anfangen. das zeigt dir ob du auch wirklich die strapazen eines trainings eingehen möchtest. abnehmen wollen ja viele und es soll schnell und ohne muehe gehen. leider ist die wirklichkeit nicht so einfach gestrickt. du musst von deiner routine wegkommen und wahrscheinlich auch bei deinen essgewohnheiten einiges verändern. ich wünsche dir viel erfolg und gutes gelingen. crugone

...zur Antwort

hallo fitness studio ist auf jeden fall zu frueh. es gibt natuerlich verschiedene ansaetze hier etwas in die possitive richtung zu bekommen. er sollte auf jeden fall neben dem hockey noch andere sportliche aktivitäten setzen ( tennis, fussball, radfahren) aber auch zuhaúse mit seinem eigenen gewicht kraftübungen machen. hier gibt es viele möglichkeiten. liegestuetz,streckspruenge,klimmzuege usw. usw. lg crugone

...zur Antwort

hallo das ist bei mir genau so aber bei mir liegt es nicht an den übungen sondern das sich im unteren teil einfach mehr fett ablagert und somit die dort befindlichen bauchmuskeln überdeckt. es liegt also eher an deiner fettschicht als an deinen muskeln. crugone

...zur Antwort

hallo habe von der der HWS bis zur LWS seit vielen jahren meine probleme aber die einzige möglichkeit diese im griff zu halten sind krafttraining und stabilisierungsübungen und das so oft als möglich. falsches krafttraining ist natuerlich auch zu vermeiden und somit ist es wichtig alle übungen überaus korrekt aus zu führen. in diesem sinn viel spass beim training crugone

...zur Antwort

hallo habe auch immer die stange bis zum nacken gezogen bis ich dann nach einigen problemen in der wirbelsäule umdenken musste und mir ein paar durchaus plausible aussagen eingeholt habe. 1) es ist besser zur brust zu ziehen 2) versuche deinen kopf gerade zu halten 3) die hände nicht komplett durchstrecken sondern von anfang an leicht angewinkelt. zu dem thema bankdruecken auch hier ist es wichtig das dein unterer rücken kein hohlkreuz bildet also aus meiner sicht sollte da auch kein tennisball hinein passen. das machst du am besten in dem du die beine mit auf die bank stellst oder sogar anwinkelst. ich wuerde die stange bis auf die brust lassen das gibt noch mehr spannung und somit den notwendigen reiz in der brustmuskulatur und dafuer ist diese übung hauptsächlich. versuche vielleicht die punkte wo die stange runter kommt leicht zu verändern. hohlkreuz bei den genannten übungen ist schädlich und auch hier könnte ich dir aus eigener erfahrung einiges erzählen ist ja aber kein rehab forum. gut sind hier die spiegel im studio richte dich so aus das du deinen rücken sehen und kontrollieren kannst. auch versuche den natuerlichen drang es allen zu beweisen etwas zu verdrängen den dann kannst du mit leichteren gewichten auch die ausführung perfektionieren und du wirst sehen im endeffekt kannst du auch grössere geichter umsetzen. viel spass beim training crugone

...zur Antwort

ich denke auch du bringst hier was durcheinander habe auch beim rudern bereits mit 14 angefangen krafttraining zu machen und habe es auf 193 gebracht. es ist also von deinen genen abhängig ob du klein oder gross wirst. wichtig ist es das vor allem bei jugendlichen der focus auf kraftausdauer gelegt wird und vor allem mit schweren gewichten und komplizierten übungen / kniebeugen nicht übertrieben wird. auch wenn du jetzt das krafttraining einstellst wird das dein wachstum nicht verändern. also wenn nicht in die höhe dann halt in die breite. crugone

...zur Antwort

der kopf sollte mit der wirbelsäule eine gerade bilden und weder nach oben noch nach unten. schwer von hier zu beurteilen aber 10 liegestütz sind nicht der heuler egal in welche richtung du schaust. ich würde vorsachlagen du veränderst auch die handstellung sowie die lage der beine ( auf einen sessel) und nach ein paar wochen bist du dann auf 20-30 stueck. es gibt auch ein app von apple falls du hier zugriff hast der da lautet 100 liegestuetz in 100 tagen viel spass beim training crugone

...zur Antwort

es dauert solange du spass und kraft dafuer hast. da man davon ausgehen kann das du noch kein profi bodybuilder bist. obergscheite gibts mehr als genug also solltest du dir einmal klar werden was du erreichen möchtest und dann gibt es kein halten mehr. viel spass beim training

...zur Antwort