Brustpresse - senkrechter oder waagerechter Griff?

1 Antwort

Man kann das ganze jetzt natürlich Wissenschaftlich vollkommen zerpflücken. Die Theoretiker würden sich hier jetzt an deiner Frage wahrscheinlich erfreuen und mit Fachausdrücken und Bildern nur um sich herum schmeissen, was jetzt aber nicht böse gemeint ist. Aus meiner eigenen praktischen Erfahrung heraus ist die senkrechte Griffanordnung an der Brustpresse für mich nur eine andere Griffvariante. Für mich ist in der waagerechten Griffposition eine bessere Kraftentfaltung und eine bessere zusätzliche Kontraktion der Brustmuskulatur möglich. Dies resultiert meines Erachtens daraus, das in der waagerechten Griffposition durch die angehobene Ellebogenposition in der Waagerechten eine bessere Kraftentfaltung aus dem Arm und auch Schulterbereich heraus vollzogen werden kann. Das zeigt sich dann ja auch in der klassischen Flachbankdrückvariante. Daraus kann im Gegenzug dann auch eine Entlastung des Schulterbereiches in der senkrechten Griffposition abgeleitet werden, was die Brustpresse im senkrechten Griff dann für Menschen mit Schulterproblemen angenehmer macht.

Was möchtest Du wissen?