Chlorallergie? Nach Training Niesen und verstopfte Nase...

6 Antworten

Meine Antwort kommt zwar arg verspätet, aber ich habe einen richtig guten Tipp. Ich hatte dasselbe Problem: Niesen und Naselaufen nach dem Schwimmen im Schwimmbad. Folgendes Mittel habe ich gefunden - und es funktioniert immer: Man nehme eine kleine Wasserpistole, fülle sie mit Leitungswasser, schieße sich vor und nach dem Schwimmen je zwei Ladungen mitten in beide Nasenlöcher, sodass das Wasser auch durch die Nasenwände und -schleimhäute dringt. Ausschnupfen und weg ist das Problem. So einfach und billig, unglaublich. Sollte es mir patentieren lassen!

Leider treten die Symtome erst Stunden später auf.ich denke dass ich es mit Spray versuchen werde und mich auch austesten lassen werde allerdings weiß ich gar nicht ob ich eine echte Therapie gegen so eine allergie gibt.freue mich über weitere Beiträge sage aber schon Mal danke fûr die bisherigen Hinweise... Wünsch allen übrigens noch frohe Weihnachten,lg

Hallo, Ich leide auch darunter. Immer einige Stunden nach dem Schwimmen geht's los. ich kann schon fast die Uhr danach Stellen Von alleine hört das dann auch nicht mehr auf. Da ich auf Pollen ähnlich reagiere nehme ich einfach die gleichen Medikamente. Das sind die typischen Antihistaminika z.B. Cetrizin Hexal idee Lorano akut. Nachteil ist ich merke trotzdem dass was nicht stimmt aber wenigstens läuft die Nase nicht mehr. Für bessere Tipps bin ich dankbar. Gruß Martin

Hab vor Kurzem mit dem Kraultraining begonnen (über die VHS). Wie bekomme ich das mit dem Atmen hin?

Das mit dem Atmen beim Kraulen macht mich noch total verrückt! Stell ich mich bloß so blöd an oder ist da draussen noch jemand? Ich war grad bei der 4. Trainingsstunde und hab der Trainerin erklärt, dass ich es einfach nicht schaffe unter Wasser durch die Nase auszuatmen, den Kopf zu heben und wieder einzuatmen ohne Wasser zu schlucken. Sie zuckt nur mit den Schultern und meint: >Is halt so beim Kraulen<. Ich fühl mich schon ein bisschen allein gelassen (schluchz)! Jammern ist sonst eigentlich nicht mein Ding. Ich möcht halt einfach Kraulen lernen und die Techniken die dazu gehören. Kann mir jemand ein paar nützliche Tipps geben? Ich wohne übrigens b. Nürnberg, f.d. persönl. Austausch. Danke

...zur Frage

Schwimmtraining vor der Schule (auf Leistung)?

Hallo! Bereits seit zwei Jahren schwimmen ich auf Leistung. Derzeit bin ich 13 Jahre alt (am 12.07.2016 werde ich 14) und möchte mehr. Derzeit bin ich ein ziemlicher Durchschnittsschwimmer. Meine Bestzeit auf 100m Freistil liegt bei 01:17 min. Seitdem ich mit dem Leistubgsschwimmen angefangen habe strebe ich das Ziel an zum Olympia Stützpunkt (kurz OSP) zu gelangen und größere Wettbewerbe zu gewinnen. Meine Ziele erfordern viel Ehrgeiz sowie Motivation, welche bei mir definitiv vorhanden sind (keine kurzfristige Entscheidung- die "Flamme" brennt bereits länger ;) ). Nun habe ich mich entschlossen zusätzlich zu meinen vier Mal wöchentlich Training (wöchentlich 8h) eine Stunde vor der Schule, sowie zwei- drei Stunden an den Wochenendtagen trainieren zu gehen. Ein angemessenes Body-weight Training gegebenenfalls ebenfalls. Nun zu meiner eigentlichen Frage :D: Wie soll ich all das mit der Schule unterbringen? Wie früh muss ich ins Bett bzw. aufwachen um vor der Schule zu schwimmen? Wann soll ich Zeit zum lernen finden und werde ich Zeit für anderweitige Aktivitäten haben (bin bereits dazu darauf zu verzichten)? Wie essenziell ist Krafttraining für das Schwimmen? Ich nehme gerne jegliche Tipps zu diesem Thema an! Ich bedanke mich herzlich im Voraus! Mit freundlichen Grüßen, Jukie

...zur Frage

Dauererkältung

Hi liebe Leute,

Seid Anfang (!) August quäle ich mich nun mit einer immer mal wieder kommenden leichten Erkältung. Das nervt mich echt so unglaublich sehr, weil ich einen neuen Trainingsplan habe und endlich ausprobieren möchte.

Immer, wenn ich denke, es geht, fange ich wieder mir Training an und schon am Tag danach merke ich wieder, dass iwas nicht stimmt. Verstopfte bzw. laufende Nase, leichtes Kratzen im Hals, Müdigkeit usw. Kurzum: Es nervt. Ich hatte auch mal zwei Wochen komplett ausgesetzt, dachte dann es müsste wieder gut sein, aber ich schwanken immer so zwischen 80 und 100 % (gefühlt).

Ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben. Beim Doc war ich natürlich schon, der meinte nur ausruhen. Naja... es ist schon komisch, dass es sich so lange hinzieht.

...zur Frage

was soll ich morgen vor einem 4 stündigen cyclemarathon essen

hallo liebe sportler, ich hätte da mal eine frage! ich fahr morgen bei einem 4 stündigen spinnigmarathon mit. da ich im letzten jahr ca 15 kg abgenommen habe, habe ich mein ernährung total umgestellt. ich esse eigentlich nie kohlenhydrate und vorallem esse ich nur abends, das heißte ich mache auch sport ohne vorher was gegessen zu haben, das klingt jetzt etwas ungesund und komisch aber ich habe mir das so angewöhnt. nun frage ich mich was ich heute abend und morgen essen soll. soll ich was essen und wenn ja was oder soll ich meine alten ernährungsgewohnhet beibehalten und nichts essen. beim marathon gibt es obst und riegel, die ich essen würde. wäre super wenn mir jemand schnell antworten könnte. danke schon mal

...zur Frage

ist es normal, dass wenn man leicht erkältet ist und sich kaputt fühlt, obwohl man viel geschlafen

hat, probleme hat sein training zu schaffen. Weil normalerweise schaffe ich locker 20 liegestütze und dies mehrmals in 10 minuten abständen, sowie verschiedene kurzhantel übungen. Aber seit gestern wo es mir nicht mehr so wohl ist schaffe ich keine 10 liegestütze mehr und bin sofort total erschöpft ??

weis zudem noch jemand was ich gegen meinen husten trinken kann damit er weggeht?

und anwas liegt es, dass ich immer eine verstopfte nase habe, also die habe ich auch wenn ich nicht erkältet bin ?

...zur Frage

Mehr Körpereinsatz im Sportlichen Bereich?

Hallo liebe Community, ich bin ein 16 Jahre junger Footballspieler und ich hätte mal eine Frage an die Leute von euch die allgemein eine Sportart spielen die was mit nem Ball und Körpereinsatz zu tun hat

Also ich bin ein Widereceiver und habe eine blockade die mich davon abhält richtig mit Körpereinsatz zu agieren

Z.b. War ich früher Fußballspieler und Thai-Boxer also die sache ist beim Fußball konnte ich nicht richtig die Leute wegdrängen und richtig rangehen was mich total behindert hat

Beim Thaiboxen war das Problem das ich niemandem ins Gesicht schlagen konnte

Und derzeit ist es beim Football so das ich die gegnerischen Spieler nicht gescheit wegdrängen kann und denen wehtun kann

Hätte jemand vielleicht einen Tipp wie ich diese Blockade durch Training oder durch die Psycho oder anderer denkensweise lösen könnt ?

Danke im Voraus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?