Chlorallergie? Nach Training Niesen und verstopfte Nase...

6 Antworten

Meine Antwort kommt zwar arg verspätet, aber ich habe einen richtig guten Tipp. Ich hatte dasselbe Problem: Niesen und Naselaufen nach dem Schwimmen im Schwimmbad. Folgendes Mittel habe ich gefunden - und es funktioniert immer: Man nehme eine kleine Wasserpistole, fülle sie mit Leitungswasser, schieße sich vor und nach dem Schwimmen je zwei Ladungen mitten in beide Nasenlöcher, sodass das Wasser auch durch die Nasenwände und -schleimhäute dringt. Ausschnupfen und weg ist das Problem. So einfach und billig, unglaublich. Sollte es mir patentieren lassen!

Leider treten die Symtome erst Stunden später auf.ich denke dass ich es mit Spray versuchen werde und mich auch austesten lassen werde allerdings weiß ich gar nicht ob ich eine echte Therapie gegen so eine allergie gibt.freue mich über weitere Beiträge sage aber schon Mal danke fûr die bisherigen Hinweise... Wünsch allen übrigens noch frohe Weihnachten,lg

Hallo, Ich leide auch darunter. Immer einige Stunden nach dem Schwimmen geht's los. ich kann schon fast die Uhr danach Stellen Von alleine hört das dann auch nicht mehr auf. Da ich auf Pollen ähnlich reagiere nehme ich einfach die gleichen Medikamente. Das sind die typischen Antihistaminika z.B. Cetrizin Hexal idee Lorano akut. Nachteil ist ich merke trotzdem dass was nicht stimmt aber wenigstens läuft die Nase nicht mehr. Für bessere Tipps bin ich dankbar. Gruß Martin

Was möchtest Du wissen?