Verletzter Mittelstreckenläufer sucht neues Ziel: 100m Freistil in unter 1 Minute?

Hallo,

ich bin 23 und habe seit meiner Jugend Leichtathletik betrieben. Spezialisiert habe ich mich auf die Mittelstrecken 800m und 1500m, dort habe es bis zum Landesmeister gebracht und bei Deutschen Meisterschaften war ich auch am Start. Leider sind meine Füße nicht unbedingt für die Laufbelastung gemacht: In den letzten Jahren habe ich mich immer schon in der Wettkampfvorbereitung verletzt. Die 800m laufe ich deutlich unter 2 Minuten und die 1500m um die 4 Minuten.

Da ich mittlerweile immer wieder mit meinen Füßen zu kämpfen habe, suche ich nach einer neuen sportlichen Herausforderung´und dabei denke ich ans Schwimmen. Bis ich 15 war, habe ich regelmäßig bei der DLRG "trainiert" (1xpro Woche ohne jeglichen Leistungsgedanken) und das hat mir sehr viel Freude bereitet. Ich möchte mir ein konkretes Ziel beim Schwimmen stecken und dann auch in einen Verein eintreten.

Wäre es ein realistische Ziel 100m in unter einer Minute schwimmen zu können? Ist das eine mythische Marke (so wie beim 800m-Lauf die 2 Minuten oder beim 400m-Lauf die 50 Sekundeb)?

Zu meinem aktuellen Stand: In den Sommermonaten war ich ca. 2 mal im Monat schwimmen, dabei habe ich auch teilweise Intervalle integriert. Zum Beispiel bin ich 15x50m (alle 65s ab) geschwommen, die 50er waren dabei in 40-42. Manchmal bin ich auch 2000m am Stück locker gekrault, in ca. 32-33 Minuten. Testweise bin ich mal 50m Freistil geschwommen: 28s (Ich habe mich selbst gestoppt, d.h. auf die Uhr drücken- Losschwimmen-Anschlagen-Uhr anhalten, das ganze war auf einer 25m und ich habe keine Rollwende gemacht). 200m bin ich mal beim Sportabzeichen um die 2:30 min geschwommen.

Wie bewertet ihr unter Anbetracht dieser Vorraussetzungen (obige Schwimmleistungen ohne jegliches ziegerichtetes regelmäßiges Training + sehr gute Gesamtverfassung durch leistungssportliche Vorgeschichte) das Ziel, 100m Freistil in unter einer Minute schwimmen zu wollen?

Gruß

Axel

schwimmen, Schwimmtraining
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwimmtraining

Chlorallergie? Nach Training Niesen und verstopfte Nase...

10 Antworten

Tipps für einen hoffnungslosen erwachsenen Nichtschwimmer

7 Antworten

Badekappe anziehn!

7 Antworten

Ein wenig Muskelaufbau durch 4 Wochen schwimmen?

2 Antworten

Frühsport (Schwimmen) ohne Frühstück sinnvoll?

5 Antworten

Atmung beim Schwimmen

4 Antworten

Wie kann ich den nächsten 4 Wochen meine Zeit auf 500m verbessern?(Kraulschwimmen Staffeltriathlon)

3 Antworten

Was tun bei Hautproblemen nach dem Schwimmbad?

8 Antworten

Was genau ist Pyramidenschwimmen?

6 Antworten

Schwimmtraining - Neue und gute Antworten