200m Kraulen in 3:30 Minuten- wie trainiere ich richtig?

3 Antworten

Also wie genau meine Zeit jetzt ist weiß ich nicht, da ich mich noch nicht getraut habe sie zu nehmen! Wollte ich am Wochenende mal machen...ich hatte die Prüfung schon mal im Juli gemacht und da war ich 3 Sekunden zu langsam. Beim Techniktraining schaut niemand zu, aber ich hatte mal eine Zeil lang mit jemanden trainiert und der hat mir die Übungen gezeigt und die mache ich jetzt halt immer. Wie lange sollte ich den mindestens gehen?

Wie ist denn deine Zeit jetzt und um wieviel musst du dich verbessern.
Das Training erscheint mir etwas kurz. Mit verbesserter technik lässt sich auch merh herausholen als mit Kraft.
Guggt jemand beim techniktraining zu oder machst du es alleine. Techniktraining alleine sollte man nur machen wenn man weiß was man macht und das geht auch nicht bei allen Übungen.
Lass mal jemanden zuguggen der die technik auch beurteilen kann.

Du hast nur eine relative kurze Distanz für das Einschwimmen und das auch noch ohne Kraul - mach 400m daraus und davon mind. 200m mit Kraul (locker, aber mit Zug - nicht "hängen" lassen, viel Gleiten dabei, wenig Armtempo pro Länge). Als nächstes solltest Du mit Technikübungen für Kraul beginnen (ca. 400m), danach Steigerungsschwimmen - vom lockeren kraulen die Geschwindigkeit auf 25 oder 50m langsam steigern, sodaß Du am Schlluß volles Tempo schwimmst (mehrmals bis zu 200m). Dann wieder 2 oder 4 Längen locker Kraul eventuell auch Brust oder Rücken zum Entspannen, also versuch wirklich die Muskeln locker zu lassen ohne die Wasserlage zu verlieren. Dann kannst Du einige Sprints machen (am Beginn auf 1 Länge, später auch auf 2 Längen) und wieder 4 Längen locker schwimmen.
Wenn Du genug Zeit hast, mach noch einmal Technikübungen und kontrolliere, ob sich das Gefühl dafür geändert hat (bzw. ob es leichter oder schwerer geht) und danach zügig (nicht volles Tempo, aber schnell) 200m Kraul und dabei alle Wenden und das Abstossen mit vollem Tempo und Kraft. Danach 400 bis 600m Ausschwimmen, wieder rund die Hälfte davon mit Kraul.
Genauere Übungen könnte ich Dir nur nennen, wenn ich etwas mehr über deinen momentanen Trainingszustand weiß (und dein Alter, Zeiten über 50, 100 und 200m in Kraul event. auch in Brust und Rücken) - da kommt aber noch einiges dazu, wenn ich dich nicht direkt sehen kann bzw. es kein Video gibt.

Was möchtest Du wissen?