100m Kraul, Zeit verbessern

3 Antworten

Hi,

  1. Trainiere Startsprünge!

  2. Übe schnelle Wenden mit kräftigen Abstößen (In einem Jahr lässt sich auch bequem eine Rollwende erlernen.)!

  3. Bau in Dein Training Intervalltraining ein: 100 m zügiges Tempo, 50 m Sprint, 100 m zügig, 50 m Sprint ...

  4. Klemm Dir einen Pull-Boy zwischen die Beine und trainiere isoliert den Kraularmzug, achte auch die Richtige Technik, kräftige Zug- und Druckphase!

  5. Leg die Hände auf den Pull-Boy (alternativ Schwimmbrett o.ä.) und trainiere einen kräftigen Beinschlag, locker aus der Hüfte, Fußspitzen zeigen leicht zueinander, stell Dir bei jedem Beinschlag vor, Du würdest einen Schuh vom Fuß schleudern.

  6. Flechte Dein Pyramidentraining weiterhin in Deinen Trainingsplan mit ein.

  7. Kontrolliere alle 4 - 6 Wochen per Stoppuhr, ob eine Zeitverbesserung stattgefunden hat.

  8. Wenn es so weit ist: Bis dahin muss sich alles automatisiert haben, hau rein und zeig den anderen die Hacken!!!

Viel Glück! Blue

Ein Jahr ist ein nicht vorstellbarer Zeitabschnitt. Wenn Du Dich verbessern möchtest, brauchst Du Etappenziele, damit Du bei der Stange bleibst. Auch wenn Du jeden Tag schwimmen gehst, musst Du motiviert bleiben, damit Du das durchziehst. Das Training sollte meiner Meinung nach abwechslungsreicher gestaltet werden, Spass machen und vielleicht von einem Coach(Freund,Trainer) begleitet werden- vielleicht auch nur 1x/Monat. Varianten für Trainingspläne gibt es wie Sand am Meer, aber sie msüsen zu Dir passen.

Ich muss dir zu meines Schande gestehtn dass ich nie ein guter Schwimmer war. Ich musste auch für eine Aufnahmeprüfung eine Zeit von 1.30 schwimmen und habe mit viel Techniktraining (Pullboy, Paddles und Brett) und Tauchphasen und Sprintphasen eine ZEit von 1.20 geschafft --> in 9 Wochen. Wesentlich geholfen hat mir auch die Kraftkomponente einfach zu erhöhen. Normalerweise sollte man nicht so isoliert trainieren, aber ich habe den Lat Zug extrem auf Hypertrophie trainiert! Und es hat echt geholgfen. Da du aber jetzt fast ein Jahr Zeit würde ich dir vor allem raten eine saubere Technik dir anzueigenen.....geh dazu am besten in den Schwimmverein!!! :-)

200m Krafteinteilung

Hallo zusammen Ich habe diese Saison mit den 200m angefangen. Aber ich habe schnell bemerkt, dass ich nicht die Ausdauer habe, die ganzen 200m voll durchsprinten. An der Audauer arbeite ich, jedoch brauche ich eine kurzfristige Lösung, da in 1.5 Monaten die Landesmeisterschaften vor der Tür stehen.

Mein Trainer sagt: Gib 100% von den ersten Metern aus an. Gegen Schluss kann eh niemand mehr 100% laufen.

Ich bin aber der Meinung, dass das nicht die richtige Lösung ist. Was haltet ihr davon: die esten 50 Meter gebe ich 85-90%. Die schnelleren im Lauf werden dann etwas vor mir liegen. Sobald ich die 50 Meter überschritten habe gebe ich 100%. 150 Meter wären noch vor mir und hätte die grösseren Reserven als meine Konkurenten.

Was haltet ihr davon? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Gruss!

...zur Frage

ist zu viel Sprungkraft training schädlich??

Hei User Ich mache pro Tag etwa 200 seilsprünge, ca. 150 Kniebeugen , und ich mach etwa 50 Kängurusprünge. Ich will sehr hoch springen können weil ich Basketball spiele und ich will einmal so werden wie Nate Robinson der sehr klein ist aber eine hohe Sprungkraft hat aber ich Frage mich ob das nicht zu viel für meine Sprungkraft ist habt ihr einen vielleicht guten Trainingsplan für mich ?!

...zur Frage

Schwimmproblem - Brauche dringend eure HIlfe!!!

Hey!!!

Muss bald eine Schwimmprüfung machen und habe da einige Probleme.

Ich muss 100m Brust in 1:55 schaffen... Ich weiß für viele ist das ein KInderspiel, aber schwimmen ist nicht so meins... Es ist leider eine 25 er Bahn so, dass ich 3mal eine Wende machen muss

1) Mir fällt das mit dem atmen eh etwas schwer und bei der Wende ist dann echt Schluss, da bekomme ich dann keine Luft und brauche erstmal etwas und verliere so seehr viel Zeit. Habt ihr da vllt einige Tipps?

2) Habe letztens mal jemanden über die Technik gucken lassen, der Ahnung hat und er meinte ich müsste den Kopf mehr ins Wasser nehmen nach dem atmen. MUss der Kopf wirklich jedes mal richtig zwischen die Arme mit Blick nach unten? Wenn ich das so mache ( aber auch sonst) habe ich das Problem, dass ich beim hochkommen zum Atemzug irgendwie immer Wasser mit hoch nehme und mich verschlucke.... Was kann ich dagegen tun????

3) Ich bin einfach zu langsam:( auch wenn die Zeit nicht anspruchsvoll ist.... Habe letzens mal nur 50 Meter gestoppt (ohne Startsprung) und da habe ich schon über eine MInute gebraucht. Mir geht nach 50 Metern schon die Kraft aus und es ist suuper anstrengend. Vllt mache ich was falsch... Ich glaube auch irgendwie, dass ich nach dem Atemzug zu kurz gleite. GIbt es da irgendwie eine ungefähre Angabe, wie lang ein Gleitzug sein soll?

Bin über jeden Tipp Dankbar Lg, Julia

...zur Frage

Ideen für ein Schwimmtraining zweimal in der Woche?

Ich möchte regelmäßig etwas Schwimmen trainieren und habe dafür zweimal in der Woche Zeit. Ich bin kein guter Schwimmer, aber beherrsche die Technik Kraul und Brust ganz solide. Ich glaub ich bin mal ca. 1:30 auf 100m gekrault. Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Warum schwimmt man an manchen Tagen wie ein Delphin durch das Wasser und an anderen wie eine bleierne Ente?

Geht euch das auch so, oder nur mir? Gestern war ich schwimmen und bin wie ein Fisch durch das Wasser gelitten, obwohl ich am Vortag ein paar Glas Wein getrunken und recht wenig geschlafen habe. Ich hatte aber auch schon andere Tage, an denen ich mich förmlich durch das Wasser gequält habe. Ich frage mich zunehmend, woran das liegt? Kann es denn nur mit der Tagesform zu tun haben?

Gruß Martin

...zur Frage

Sixpack bei Frauen

hallo Leute ich brauche eure hilfe passt auf ich möchte ein Frauensixpack haben zu einer größe von: 155 cm
und ein Gewicht von: 53 kg
Ich mache schon lange sport und mein Trainingsplan wechselt meist wenn Schule ist dann nur Abendtraining: 100 situps 100 Hantelbewegungen (1kg) 50-100 Kniebeuge könnt ihr mir vllt sagen wie man ein Frauensixpack in der Gewichtsklasse bekommt oder vllt wie viel ich abnehmen muss? Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?