Schwimmen auf 200m

2 Antworten

Für 4 Minuten für 200m Schwimmen mußt Du vermutlich kurz trainieren oder die Kraultechnik gut genug erlernen, 6 Minuten sind aber auch für Brustschwimmen leicht zu schaffen, Du mußt gar nicht möglichst schnell schwimmen (solltest aber auch nicht bei den Wenden länger stehen bleiben ;-)).
Nachdem Schwimmen aber auch als Regeneration oder nach Verletzungen sehr hilfreich sein kann, schadet es auch nie, die Technik zu verbessern - und damit erreichst Du dein Ziel auch viel leichter. Aber probier es mal aus, das Limit ist wirklich für jeden Hobbyschwimmer in Reichweite.

okay danke ich werde einfach das beste geben !

0

Hi,

schwimm doch einfach 'mal die 200 m und lass Dich von einem Bekannten oder dem Bademeister stoppen! Je nachdem haben sich dann Deine Sorgen schon erledigt. Wenn Du die vorgegebene Zeit schaffst und von einem Bademeister gestoppt wurdest, ist er sogar legitmiert, Dir die Zeit für das Sportabzeichen einzutragen.

Gruß Blue

Ja ich gehe morgen nach der Schule schwimmen und lasse mich direkt mal von einem Bademeister stoppen !

0

für was sind nasenklammern gut beim schwimmen?

hallo. ich bin leichter asthmatiker und nehme medikamente. ich gehe gerne ins freibad und in letzter zeit habe ich angefangen zu schwimmen. habe mir auch eine brille für 30 euro gekauft. wenn ich auf die zeiten schaue was andere schwimmen, dann bin ich sehr langsam. ich schwimme 500 meter brust in 17 minuten. und beim kraulschwimmen ist es so dass ich nicht mehr als 2 bahnen schaffe.(in 2:30min) alle versuche langsamer zu schwimmen und dafür mehr als 2 bahnen scheitern an der atmung. ich spüre auch in der nase das sie reizt. wäre es sinvoll wie manche schwimmer es haben nasenklammern zu verwenden?

...zur Frage

100m Kraul, Zeit verbessern

Hallo, bräuchte ein paar Tipps, oder auch einen Trainingsplan. Für meine Ausbildung muss ich in der Prüfung unter 1:30 kommen. Diese wäre in ungefähr einem Jahr. Jetzt ist es so, ich schwimme in der Schule 1:31 aber bei mir im Betrieb 1:42. Ich würde aber gerne eine erheblich bessere Zeit schwimmen wollen. Je besser die Zeit, desto mehr Punkte bekomme ich in der Prüfung.

Habe einen zweier Atemzug, keine Rollwende. Mein Trainingsplan sah bisher so aus, dass ich 1000m als Pyramide gekrault bin. D.h 200m, 150, 100, 50, 50, 100, 150, 200. Nicht gerade toll ich weiß. Habe auch keine Kenntnis darüber wie ich meinen Trainingsplan gestalten kann, mit was ich anfange und wann ich was einbaue. Die Möglichkeit hätte ich jeden Tag zu schwimmen. Vllt noch was zu mir, bin 22j. 186cm groß und wiege ca. 80kg.

Hoffe die Angaben reichen aus. Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Lg Sascha

...zur Frage

Was tun damit die Haut nicht so austrocknet beim schwimmen?

Ich schwimme zur Zeit fast täglich 2 Std. im Pool. Das Chlorwasser greift meine Haut ziemlich an, sie schuppt sich. Kann ich mich noch anders schützen als nur mit Cremes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?