Mit 19 Jahren noch Wettkampfschwimmer werden?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Olympia in 4 Jahren wird sich vermutlich nicht ausgehen, aber regional mitmischen kann man schon noch erreichen. Wobei auch zu beachten ist, dass in der allgemeinen Klasse viele Schwimmer nach etlichen Jahren Training und Wettkampf bereits wieder aufhören - teils mit sehr guten Zeiten, aber weil sie sich halt nicht mehr so motivieren können (obwohl sie ohne Training noch immer sehr gute Zeiten erreichen würden).

Wichtig ist zuerst die Technik, wenn Du die einmal richtig kannst, hast Du zwar immer noch einen Rückstand auf die langjährigen Schwimmer, aber das gleicht sich in den nächsten 3-4 Jahren aus. Abgesehen vom Langstreckenschwimmen hat man die beste Leistungsfähigkeit zwischen 18 und 26 Jahren durchschnittlich gesehen. Warte mit deinen ersten Wettkämpfen nicht, bis Du super Zeiten hast, sondern mach Dich in kleinen Wettkämpfen mit den Abläufen vertraut und verbessere Deine persönlichen Bestzeiten.
Solltest Du nach einigen Jahren keine Lust mehr haben, so hat dieses Training trotzdem nicht geschadet und Du hast noch immer alle Optionen wie Langstreckenschwimmen, Triathlon oder auch Masters-Wettkämpfe (Schwimmwettkämpfe für nicht mehr aktive Athleten ab 25 Jahren, gewertet wird in 5-Jahres-Schritten) offen.

Zitatanfang: "Masters-Wettkämpfe (Schwimmwettkämpfe für nicht mehr aktive Athleten ab 25 Jahren" Zitatende

Gut, dass hier wenig Masters Schwimmer unterwegs sind. Die würden dich für diese Aussage ertränken.

0
@sabsine

Bei uns darfst Du nicht teilnehmen, wenn Du noch bei Wettkämpfen in der allgemeinen Klasse startest (Ausnahme: um ein Limit zu erbringen) - also Markus Rogan ist zwar alt genug, aber solange er noch bei EM, WM und Olympia startet, darf er nicht bei Masters Wettkämpfen teilnehmen.
Und so war es eigentlich gemeint - natürlich trainieren dabei die Athleten noch (bis auf ein paar Ausnahmen ;-)) und sind somit aktiv!

0

Natürlich kannst du dich mit 19 Jahren noch einem Schwimmverein anschließen und auch an Wettbewerben teilnehmen. Wie gut und erfolgreich du dann wirst weiß im Vorfeld keiner. Zu einer Weltspitzen Leistung wird es da aber wohl nicht mehr reichen, denn auch im Schwimmsport wird der Grundstein für eine große Karriere schon in jüngeren Jahren gelegt.

Was möchtest Du wissen?