Werdet ihr nach der Sauna auch so müde?

3 Antworten

Klar, ich denke das kennt doch jeder, oder? Schwitzen ist eben für den Körper anstrengend. Und du solltest auch immer die Ruhephasen einhalten, damit der Kreislauf nicht versagt. Gib deinen Körper Zeit. Dann kommst du schon wieder in Schwung. Meist macht man ja auch die Sauna nach dem Sport. Dann nur noch nach Hause, etwas essen und ins Bett.

Ja, ist bei mir auch immer das gleiche. Nach der Sauna könnte ich sofort ins Bett gehen. Da hilft auch keine kalte Dusche nach dem Saunagang. Kann man dagegen eigentlich was tun? Oder ist das eine normale Reaktion des Körpers?

Geht mir auch so, und ich finde das ein richtig schönes Gefühl. Nach so einer gemütlichen Sauna am Abend kann man so richtig schön ins Bett fallen...

Wie kann ich bei der Schwimmwende verhindern, dass Wasser in meine Nase kommt?

Versuche jetzt schon länger die Wende fürs Brustschwimmen zu erlernen und bekomme dabei immer total viel Wasser in die Nase, so dass ich danach schon keine Lust mehr habe. Was kann ich dagegen tun? Bekomme das irgenwie nicht hin!

...zur Frage

Ehemaliger Leistungssportler nach 10 Jahren Pause...

Hallo liebe Gemeinde,

es ist 10 Jahre her als ich das letzte mal Sport gemacht habe. Ich hatte in der 1 Bundesliga Eishockey gespielt. Heute bin ich 30 Jahre alt und weder trainiert noch fit :( und dazu bin ich auch noch raucher Da ich mich bei der Feuerwehr beworben habe muß ich in 6 Wochen einen Sporttest dort machen. 3000 m lauf in 16 Min usw. Habe mich vor 2 wochen im Fitnessstudio angemeldet wo ich auch regelmäßig hin gehe (laufband etc.) Aber irgendwie hab ich das Gefühl das ich nicht mehr von der Stelle komme :shock: Total schnell müde kaum noch Puste. Mir ist klar das meine Ausdauer nicht von heute auf morgen kommt (schade) aber ich habe das Gefühl das ich das falsch angehe alles. Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus: Montags laufen;Dienstags schwimmen und dann immer im wechsel; Sonntags pause

Ich laufe immer 5 min dann 2 min gehen und das insgesamt 4 mal. Und ich möchte das dann jede Woche immer steigern. Vor 3 Tagen wollte ich mal auf die schnelle mein Deutsches Schwimmabzeichen in Silber machen, war aber nix :( Bin irgendwie total frustiert ob ich überhaupt nochmal so fit werde wie früher.

Was würdet ihr mir empfehlen? So weiter zu machen?

Gruß Giamo

...zur Frage

Warum bleibe ich müde und unspritzig, auch nach 2 Tagen ohne Training?

ich mache in guten wochen so um die 85km lauftraining. manchmal baue ich noch 2 tage lange fahrradtouren von bis zu 6 stunden ein. mein problem ist, irgendwie werde ich nicht richtig energiegeladen. ich muss mich öfters selbst motivieren und bin nur richtig wach,wenn ich es richtig am berg krachen lasse. dann fühl ich mich fit und stark. aber sobald ich in die regenerationsphase gehe, werde ich sehr schnell träge und bleibe auch müde,wenn ich nix mache.

...zur Frage

Kann Sport machen zum Stress werden?

Hallo, ich mal wieder :-)

Frage steht eigentlich schon oben! Eigentlich macht man Sport natürlich auch zum Stress abzubauen. Das kann ich am Besten,wenn ich joggen gehe. Aber im Moment kann ich mich kaum noch aufraffen. Sowas hatte ich noch nie. Bin immer ehrgeizig gewesen und nun streikt mein Körper. Bin hin- und hergerissen heute noch ins Studio zu gehen, weil ich denke das es sowieso nichts bringt ( bin mit Gedanken woanders, kraftlos, müde...) Eigentlich bin ich nicht so und gehe sonst auch immer trainieren. In der Woche bin ich auch immer so dermaßen gestresst, dass mich das trainieren oben drauf noch mehr reizt. Meinen Schweinehund habe ich immer überwunden, aber seit paar Tagen geht garnichts. Ich will zwar trainieren, kann aber irgendwie nicht. Nun habe ich Angst das es meiner Leistung nicht zu Gute kommt, wenn ich ein paar Tage Trainingspause einlege. Wie ist das bei euch? Habt ihr das auch manchmal? Was macht ihr dann? Einfach chillen?

...zur Frage

Warum hab ich nach einem Sprint keine Kraft mehr?

Hallo Community, Ich spiele Fußball seit ich 5 bin und solange ich zurückdenken kann, habe ich das gleiche Problem: Nach nur einem Sprint merke ich die Erschöpfung, von der ich mich ziemlich lange erholen muss.

Wenn ich danach einen Sprint hinlegen muss, schaffe ich das einzig und allein aufgrund meiner Willenskraft, die aber natürlich wie auch meine Schnelligkeit mit jedem weiterem Sprint nachlässt.

Eigentlich bin ich recht zufrieden mit meiner Kondition, ich laufe 12km unter 60 Minuten ohne danach total kraftlos und müde zu sein.

Also daher meine Frage, wieso das so ist und wie ich es am besten trainieren kann.

Noch was zu mir: Ich bin 1,79m groß und wiege 75kg. 100 m laufe ich auf ca. 11,7 s.

danke

...zur Frage

Ich glaube ich trainiere falsch?!

Hey Leute,

ich gehe 2-3 x die Woche ins Fitnessstduio (seit ca. 4 Jahren), habe ein paar Muskeln, die ganz okay sind, aber irgendwie stelle ich mir darunter was anderers vor, wenn ich so oft trainieren gehe?! Lt. dem Trainer werden nur 9 Wdh. x 1 Satz pro Gerät gemacht. Bringt garnichts finde ich! Seit 3 Monaten trainiere ich 6-8 Wdh. x 3 Sätze (da werde ich oft schief angeguckt). Fahre damit eigentlich ganz gut. Aber irgendwie bin ich danach überhaupt nicht kaputt. Könnte locker 1-2 Stunden Ausdauer danach machen. Wenn ich dann aber mehr Gewicht nehme, schaffe ich das nicht. Bin manchmal total kraftlos.

Mein Training besteht aus einem Ganzkörpertraining. Ihc trainiere ca 35 Minuten. Wenn ich das noch splitten würde, nach Arme, Beine , Bauch usw. würde ich ja nur ca. 15 Minuten trainieren?! Das bringts doch auch nichts, oder?

Was meint ihr? Lieber 2-3 x die Woche ein Ganzkörpertraining bringt mehr, als es aufzusplitten?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?