Welche Tipps und Tricks gibt es für einen guten Kickaufschlag beim Tennis?

3 Antworten

Laut meiner meinung ist der richtige Griff am wichtigsten. Den kick aufschlag sollt man mit dem rückhandgriff machen. umso mehr schnitt man haben will umso extremer sollte man den rückhandgriff einsetzen.

hallo bruchpiliot, hoffe ich kann dir helfen. zunächst muss man klar sagen dass solche Kickaufschläge gift für die schulter sind, vor allem wenn man den ball weit nach links wirft (als rechtshänder)

meine methode: ballwurf maximal über den kopf aber deutlich weiter nach vorne, ins feld. oberkörper weiter nach hinten drehen und beim zuschlagen die schlagschulter möglichst lange hinter der anderen lassen.( also möglichst lange seitlich bleiben mit dem oberkörper. den schlägerkopf bringe ich über die unterarmpronation zum treffpunkt. ( dazu hat es ein paar brauchbare video im netz, schau mal bei youtube zb unter " sampras serve pronation). mach das seit über 10 jahren, hauptsächlich beim 2.aufschlag. er ist konstant und ich bin beschwerdefrei. viel spass weiterhin beim tennis

Hi bruchpilot,

beim Kickaufschlag ist es wichtig, dass du den Ball aus einer starken Aufwärtsbewegung des Schlägers heraus, (als Rechtshänder) auf der linken Seite des Körpers schlägst. Dadurch wischst du praktisch aus der Bogenspannung über den Ball und gibst ihm somit Vorwärtsdrall mit. Mein Tipp: wirf den Ball etwa 20-30 cm nach links vom Körper, und triff den Ball nicht im höchsten Punkt, damit du über den Ball wischen kannst.

Was möchtest Du wissen?