Sollte man eigentlich beim Tennisaufschlag hochspringen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wie man ja auch bei den Profis sehen kann muss man nicht unbedingt hochspringen. Wichtig ist, dass du eine Bogenspannung aufbaust und dann die Power der ganzen Spannung deines Körpers in den Arm und auf den Schläge überträgst. Triffst du dann den Ball richtig wirst du schon einiges an Aufschlaggeschwindigkeit erreichen.

Naja, das Hochspringen hat Vor- und Nachteile. Der Vorteil ist, dass man durch die zusätzliche Höhe einen besseren Winkel hat. Der Nachteil ist, dass es schwerer wird, den Ball perfekt zu treffen und gut zu plazieren, wenn man in der Bewegung ist (also im Sprung). Natürlich hat boarderlein schon recht, Bogenspannung ist sehr wichtig, aber zusätzliche Höhe kann nie schaden.

ich gebe beiden Recht. Wobei ich selbt mit hochspringen besser (fester) Aufschlage. Es kostet aber auch tierisch Kraft und man kann nicht so gut zielen.

Was möchtest Du wissen?