Wie "weit unten" sollte man den Tennisschläger halten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde so greifen, dass der Handballen den unten dickeren Griffabschluss nicht oder nur wenig spürt. Daran habe ich mich gewöhnt und so fasse ich den Schläger unverkrampft an. Im Endeffekt ist das aber sicher Gewöhnungssache.

man sollte den Schläger mit der Hand am Ende des Schlägers greifen und amit meine ich ganz am ende, denn wenn man den Schläger in der mitte oder ganz weit vorne greift kann man mit dem schläger nicht gut ausholen und durchschwingen und so trifft man den ball auch nicht richtig und man bekommt nicht ordentlich power drauf,oder man sclägt den Ball noch nicht mal über das netz.also immer am ende des schlägers anfassen lg tennisfreak94

Der Schläger sollte etwa einen rechten Winkel zum Arm bilden. Der Arm sollte gestreckt sein, auf jeden Fall bei Grundlinienschlägen. Schau dir doch einfach mal ein paar Videos auf youtube an.

Man nimmt den Schläger so in die Hand, dass der Schlägergriff mit dem Handballen abschließt. Also der Griff sollte nicht ein Stück unter der Schlaghand herausschauen.

das macht jeder anders.bei mir hört die hand ungefähr beim schlägerende auf.vielleicht steht sie sogar ein paar mm drüber hinaus.

Die Hand sollte den Griff ganz umfassen, auch beim Aufschlag.


Es geht am besten, wenn der kleine Finger nur noch ein Bisschen den Griff hält. Mein Tennislehrer sagt: > Nutze die Schlägerlänge aus! < Man sollte den Griff auch ganz locker halten, denn dann schwingt er besser und der Ball streift mehr. Vor allem beim Aufschlag musst du das alles tun. Halte ihn NIE in der Mitte des Griffs. LIES DIR ALLES DURCH! DAS HILFT SEHR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?