Ausdauertraining und danach Bauchtraining sinnvoll?

2 Antworten

Hi,

natürlich kann man nach dem Joggen noch ein paar Bauchübungen praktizieren, - wenn man dazu noch in der Lage ist ;c)

Aus Deinen vorhergehenden Fragen entnehme ich, dass es Dir nicht nur um den Sport, sondern auch um's Abnehmen geht. Wenn Du also nach Deiner Cardio-Einheit noch über so viel Reserven verfügst, Deinen Bauch zu stählern, würde ich eher mein Ausdauertraining verschärfen (schneller laufen/länger laufen) und das Bauchtraining auf einen anderen Tag verschieben und zusätzlich den Gegenspieler zum Bauch, nämlich den Rücken, trainieren.

Gruß Blue

Natürlich kann man nach dem Ausdauertraining auch noch Bauchmuskeltraining machen. Doch solltest Du beachten, dass Bauchmuskeltraining allein nicht gerade sehr sinnvoll ist, denn dies führt zu muskulären Defiziten im Rückenbereich mit allen sich daraus zwangsläufig ergebenden Problemen. Diesen Problemen kann man aber ganz einfach dadurch vorbeugen, dass man eben nicht nur die Bauchmuskeln, sondern auch den Rücken entsprechend in das Trainingsprogramm mit einbezieht.

6

ja da hast du recht ich trainier meine Rücken schon :)

0

Intervalltraining beim Schwimmen!?

Hallo, also ich schwimme schon ne ganze Weile und auch sehr gern und würde jetzt ganz gerne gezielt ein Bisschen Gewicht verlieren. Nun wurde zu anderen Fragen zum Thema abnehmen immer wieder gesagt, dass da Intervalltraining viel sinnvoller als Ausdauertraining ist. Nun wollte ich mal Fragen, ob ihr spezielle Übungen fürs Schwimmen kennt, die dafür sinnvoll wären!? In Amerika (Austauschjahr) haben wir beim Schwimmtraining immer eine Übung gemacht, die über 4 Bahnen ging, die 1. halbe Bahn langsam, die 2. halbe schnell, die 3. halbe schnell, die 4. halbe wieder langsam, die 5. und 6. halbe (also die 3. volle Bahn) schnell und die letzte langsam. Aber immer nur diese eine Übung machen wird auf die Dauer ja auch ein Bisschen langweilig. Wie baut man ein Schwimmtraining (wenn ich allein schwimmen gehen mach ich meist so etwa 1 Stunde) am Besten auf, damit man damit auch gut abnehmen kann?

...zur Frage

einmal die woche richtig viel essen?

Hi. Ich bin männlich, 18 Jahre und 1,83 Meter groß - Ich esse täglich rund 2450 Kalorien. Wenn ich jetzt an einem Tag die Woche, weil es sich zum Beispiel um eine fette Geburtstagsparty handelt 6000 Kalorien verdrücke, kompensiert der Körper das, oder lagert er alles in Fett ein? LG P.S: ich mache 6x die woche für eine halbe stunde Sport (2x Ausdauer, 4x Kraft)

...zur Frage

Muskeln durch Ausdauersport(Stepper)?

Hallo! Also, ich trainiere jeden Tag auf meinem Stepper: mindestens 60 Minuten, höchstens 150 Minuten. Mit wöchentlich einem Ruhetag. Habe noch nicht abgenommen, eher zugenommen. Aber ich esse auch mehr als früher.. Meine Frage ist nun: kann es sein, daß ich schon gewisse Beinmuskeln aufgebaut habe oder ist das eher beim Kraftsport der Fall? Muß ich noch mehr üben, um Muskeln aufzubauen. Verbrauche ich durch Ausdauertraining also nur Kalorien? Freue mich über jede Antwort!

...zur Frage

Lassen sich Kalorienüberschuss und -defizit sinnvoll verbinden?

Hab gerade eben eine 1-monatige Defenitionsphase hinter mir und möchte jetzt wieder auf gezielten Körpermassenaufbau umstellen. Das heißt ich werde jetzt wieder reichlich Kalorien zu mir nehmen. Um meinen Fettanteil jedoch besser unter Kontrolle zu haben, hab ich mir gedacht während der Aufbauphase an "Ausdauertagen" (1-2 mal pro Woche) ein Kaloriendefizit einzuplanen. Wäre das sinnvoll oder eher kontraproduktiv? Möchte nur wissen ob ich auch an Ausdauertagen einen Kalorienüberschuss erzielen sollte. danke im voraus

...zur Frage

Wie lange zum Six-Pack Ansatz?

Ich habe mir vorgenommen abzunehmen und ein Six-Pack oder zumindest ein Ansatz zu bekommen. Bin nicht wirklich dick aber könnte halt ein bisschen weg damit mein KFA geringer ist. Wenn ich 3 mal die Woche joggen gehe und jeden Abend eine halbe Stunde Bauchmuskeltraining mache, wie lange dauert es um ein Ansatz vom Six-Pack zu bekommen? Bin erst 15 also kann ich leider noch nicht ins Fitnessstudio gehen.

...zur Frage

Was essen um direkt nach Schule trainieren zu können?

Hey Leute, also ich muss in der Woche leider immer direkt nach der Schule trainieren aus Zeitgründen. Ich muss morgens um 7 aus'm Haus und Schule endet um 16:15.(12. Klasse ist schon super..) Pausen sind leider nur 5 Minutenpausen, in denen man dann von Raum zu Raum rennt oder 2 mal 15 Minutenpausen, in denen man dann auch nicht sooo viel Zeit hat um irgendwie groß das Essen anzufangen, selbst wenn ich was dabei hätte. So, ich geh in der Woche 3-4 trainieren (variabler 4Split) Meine Frage: Da ich gerade in der Defi-Phase bin, liegt das was ich an Kalorien zu mir nehmen will an solchen Tagen bei ungefähr bei 2800 kalorien. (Gesamtumsatz:3500) Wie soll ich das mit dem Essen machen, wenn ich dann um ungefähr 16:40 mit dem Training anfange? Irgendwie versuchen mir morgens um 6:30 Haferflocken reinzuhauen?? Oder doch mal was mitnehmen und dann in den 15 Minuten pausen verschlingen? Ist es sinnvoll, vielleicht direkt ein Intermittent Fasting draus zu machen, und dann nur mit nem Whey+Creatin Shake vor dem Training und keinen Kohlenhydraten die 1,5 Stunden Training durchzuziehen? Ich denke eigentlich nicht.. Oh und ich bin nicht so der Fan von fettigem Kram wie Käse Mayo Broten oder sowas in der Art wie ich es auf einigen Foren schon gelesen habe :') Naja egal, ihr wisst worauf ich hinaus will. Freue mich auf Antworten und Empfehlungen :) Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?