Was haltet ihr von einem Supersauerstofflauf als Trainingsform?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Long jog": Läufe mit 70-75% (80%) Intensität= "Supersauerstofflauf", zur Optimierung des Fettstoffwechsels und um die Muskulatur auf die lange Distanz vorzubereiten. Dauer: 90 – 120 min (1-2 mal/Monat auch bis zu 3 Stunden) für leistungsorientiertes Training, ... Häufigkeit: Allgemeine Vorbereitungsperiode 1-3 mal/ Woche, Spezielle Wettkampfvorbereitung 2-4 mal/ Woche.

.

Das ist im Prinzip das gleiche wie das Fettstoffwechseltraining als Vorbereitung auf eine Ausdauerleistung im LZA IV-VI oder länger (Marathon, Langdistanztriathlon und länger). Folglich: Jeder, der sich auf Wettbewerbe mit o.g. Dauer vorbereitet, trainiert nach dieser Methode.

Hallo, den Supersauerstofflauf (SSL) kannst du nach harten Trainingseinheiten nutzen. Es ist eine aktive Regeneration. Deine Herzfrequenz sollte zw. 65-73% deiner maximalen Herzfrequenz liegen. Besonders empfehlenswert, wenn du jemand bist der ein schlechtes Gewissen hat einen oder zwei Tage Pause zu machen, Bsp. bei einer Marathonvorbereitung.

Was möchtest Du wissen?