Habt Ihr beim Tennis auch mal Handschuhe an?

4 Antworten

Ich weiß, dass es manche Spieler geben soll, die einen Handschuh beim Tennisanziehen, aber ich hab das auch noch nie gesehen. Ich kann mich da auch nur Smash anschließen, das beste Gefühl für den Tennisschläger und den Ball hat man, wenn man mit der bloßen Hand spielt. Lieber dann öfters mal das Griffabnd wechseln.

Ich habe das früher mal getestet, als ich noch wirklich viel gespielt habe. In der Jungenzeit, als ich noch fast täglich auf dem Platz stand und Technik trainiert habe. Um meine Hand zu schonen habe ich mal so eine Handschuh getestet. Aber das hat überhaupt nicht funktioniert, da kaum Gefühl da war. Es hat der dirket Kontakt mit dem Schläger gefehlt. Ich schlage auch vor öfters das Griffband zu wechseln.

Handschuhe bringen meiner Meinung nach beim Tennis gar nichts, und denke das sehen auch alle anderen Tennisspieler auch so, weil es eben niemand macht. Jeder Tennisspieler braucht einfach ein gutes Gefühl für den Schläger, und da ist so ein HAndschuh sehr hinderlich. Einen besseren Halt des Tennisschlägers hat man ganz leicht, wenn man einfach sein Griffband öfters wechselt. Ein Griffband verschleißt eben auch, und das oft schneller als man denkt. Im Übrigen wird so ein Handschuh auch ziemlich großen Belastungen ausgesetzt, so dass dieser sicher auch nicht allzu lange halten würde, und auch so ein Handschuh saugt sich schnell mit Schweiß voll.

Was möchtest Du wissen?