Soll ich meiner Tochter erlauben ohne Sicherheitsweste zu reiten?

1 Antwort

also ich muss sagen dass ich immer ohne Weste reiten, weil viele von denen einen wirklich beim reiten behindern. Mit einem Helm ist das was anderes, der ist Pflicht, aber ich finde wenn man nicht auf einem Pferd reitet von dem man weiß dass es buckelt oder Ähnliches ist es vertretbar ohne zu reiten. Beim Springen Bzw. Military ist es ja OK wenn man mit reitet, aber mich persönlich stört das Ding beim normalen Dressurreiten. Auserem kann ich mir vorstellen dass die beim stürzen behindert, wenn man sich abrollen will um Z.B. den Kopf zu schützen. Das muss aber letztenendlich jeder selbst entscheiden. Vielleicht fragst du mal die Reitlehrerin/ Reitlehrer deines Kindes deswegen. Versicherungstechnisch brauchst du dir jedenfalls keine Sorgen zu machern wenn sie ohne reitet, in der normalen Schulpferdehaftplicht (also in der die ich kenne) darf man auch ohne Weste reiten, aber immer mit Helm.

Sollten Kinder das Reiten immer auf Ponys erlernen?

in einem Reitsstall wurde mir gesagt, dass Kinder das Reiten unbedingt auf einem Pony lernen sollten. Viele Reitställe in meiner näheren Umgebung bieten aber nur das Reiten auf Pferden an (auch zum Erlernen). Sollte ich lieber mit den Kindern zu einem Reitstall mit Ponys fahren?

...zur Frage

Welche Ponyrasse ist für ein Kind von 8 Jahren zum Reiten geeignet?

Hallo, meine Tochter quengelt jetzt schon seit einiger Zeit, dass sie ein Pony zum Reiten haben will. Da ich wenig Ahnung von Pferden/Ponys habe bin ich mir nun nicht ganz sicher welches Pony für Kinder geeignet sind. So z.B. das Alter, die Größe, was es können muss, etc. Meine Tochter hätte gerne ein Welsh B Pony. Wer kann mir Ratschläge geben? Es steht im Reitsall meiner Tochter ein Pony zum Verkauf und ich bin mir nicht sicher ob dieses Pony das Richtige ist.

...zur Frage

Welche Muskeln werden beim Reiten hauptsächlich beansprucht?

Was für Muskeln werden beim Reiten trainiert?-Meine Tochter will anfangen, hat aber eine Instabile Rückenmuskulatur?

...zur Frage

Welches Helmmodell für Kinder beim Reiten?

Könnt ihr mir sagen welches Helmmodell Kinder beim Reiten tragen sollten. Was is da am besten. Geht am ANfang auch eine anderer Helm. z.B. Fahrradhelm o.ä. zum reinschnuppern? Oder is das zu gefährlich?

...zur Frage

Ski Unfall: Wer haftet?

Habe heute einen Skiunfall miterlebt. Dabei wurde einem Erwachsenen das Bein gebrochen. Wie kann da die Schuldfrage geklaert werden? Soweit ich die Situation eingesehen habe war ganz klar ein Schuldiger zu erkennen, dh der der den Beinbruch verursacht hat war schuld, denn er ist ihm von hinten rein gefahren! Was meint ihr?

...zur Frage

Nervenblockade nach Rippenbruch?

Hallo Ihr Lieben,

Ich brauche dringend eure Hilfe. Mein Freund hat sich gestern bei einem Sturz vom Pferd zwei Rippen gebrochen, ich bin leider gerade im Ausland und kann erst in zwei Tagen bei ihm sein. Die Ärzte meinten wohl das der Bruch normal verheilen sollte und das er starke Schmerzmittel bekommt, damit er normal atmen kann. Ich habe mich jetzt ein bisschen im Internet informiert und bin unter anderem auf einen sehr ausführlichen Artikel gestoßen, in dem allerdings auch folgendes steht:

Neben der oralen oder intravenösen Gabe von Schmerzmitteln wird häufig auch eine Nervenblockade gesetzt, sodass die Reizleitung an der gebrochenen Rippe unterdrückt wird – so schmerzt die Atmung nicht mehr so sehr. Die Nervenblockade wird mit einem Betäubungsmittel entweder lokal unter der Rippe oder als Peridualanästhesie (PDA) im Wirbelkanal gesetzt.
Quelle: https://www.gelbeseiten.de/themenwelt/gl/Krankheiten-Therapien/Muskeln-Gelenke-Knochen/Wie-lange-dauert-ein-Rippenbruch-Behandlung-der-Verletzung

Eine Nervenblockade? Das klingt für mich allerdings doch sehr drastisch und beunruhigend! Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Rippenbruch, ist das wirklich gängig?

Können danach auch sicher keine Komplikationen auftreten?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?