Den Muskelaufbau fördert der Hometrainer bestimmt. Ich würde dir aber empfehlen, zusätzlich auch noch ein bisschen Krafttraining zu machen. Ich konnte mich mit dem Fahrrad-Hometrainer bisher überhaupt nicht anfreunden und fahre viel lieber in der Natur Fahrrad. In meinem letzten Urlaub in einem Ferienhaus Kronplatz hatte ich nach unseren Radtouren auch immer richtig Muskelkater in den Oberschenkeln.

...zur Antwort

Einen Helm würde ich in jedem Fall empfehlen! Eine Weste trage ich dagegen nur beim Springreiten. Das kommt aber auch darauf an, wie sicher sich deine Tochter beim Reiten fühlt. Meiner Tochter habe ich zum Beispiel bei ihrem letzten Ausritt auf einem Reiterhof in der Nähe unseres Golfhotels Südtirol auch vorsichtshalber eine Weste mitgegeben.

...zur Antwort

Das ist auf jeden Fall möglich! Ich mache Nordic Walking sogar lieber in Gruppen und unterhalte mich dann auch beim Walken. In meinem letzten Sommerurlaub in einem Hotel Seis am Schlern habe ich an einer Fit-Walking-Tour teilgenommen und dort viele nette Menschen kennengelernt! :)

...zur Antwort

Mit zwei Paar Socken übereinander habe ich in meinem Urlaub bei der Familie Lerch auch nur negative Erfahrungen gemacht. Schon nach ein paar Metern hatte ich beim Wandern die erste Blase. Kauf dir lieber ein ordentliches Paar Trecking-Socken und stecke vorsichtshalber Blasenpflaster ein! Vor deinem Wandertrip solltest du deine Schuhe natürlich auch ausreichend eingelaufen haben.

...zur Antwort

Es gibt auf jeden Fall auf den normalen Golfplätzen auch unterschiedliche Bahnen, die dann eher für Fortgeschrittene oder für Anfänger geeignet sind. Mein Mann und ich wollten in unserem Urlaub Seiser Alm mal das Golfspielen ausprobieren, weil die Kulisse echt toll war! Wir haben uns dann eine leichtere Bahn ausgesucht! Das hat echt Spaß gemacht! :)

...zur Antwort

Ich habe vor allem durch das Radfahren ordentlich Wadenmuskulatur aufgebaut. In meinem letzten Sommerurlaub in dem Wellnesshotel Marktoberdorf habe ich jeden Tag eine längere Radtour durch das Allgäu unternommen. Danach habe ich kaum mehr in meine Stiefel gepasst, weil sich mein Wadenumfang so vergrößert hat! :D

...zur Antwort

Klar, wenn man einen Sport für sich entdeckt, der einen fit hält und gleichzeitig noch richtig Spaß macht, ist das durchaus möglich. Ich konnte das beim Mountainbiken bei mir beobachten. Mein Freund hat mich vor zwei Jahren zum ersten Mal mit auf seinen Mountainbiketrip in das Hotel Allgäu genommen. Als ich die ersten Fortschritte beim Fahren gemacht habe, wäre ich am liebsten jeden Tag losgeradelt.

...zur Antwort

Bei einer Überlastung kann das schon passieren. Mein Mann und ich sind im letzten Jahr in unserem Urlaub in einem Hotel Neustift allerdings fast jeden Tag Schneeschuhwandern gegangen, weil uns der Sport einfach so viel Freude bereitet hat. Und auch am letzten Tag hatten wir keine Probleme mit den Gelenken! :)

...zur Antwort

Ich gehe auch immer erst nach dem Sport in die Sauna. In unserem Urlaub in einem Wellnesshotel Oberschwaben sind wir zum Beispiel immer nach einem langen Winterspaziergang in den Wellnessbereich des Hotels gegangen. Wenn man sich ein bisschen aktiv betätigt hat, genießt man den Sauna- und Thermengang gleich viel mehr! :)

...zur Antwort

Ich nehme auch immer genügend Creme mit in meinen Radurlaub. Außerdem würde ich dir empfehlen, zu überprüfen, ob der Sattel richtig eingestellt ist und die Radhose richtig passt. Beides hat bei mir schon einmal ordentlich Schmerzen nach einer langen Fahrradtour rund um das Hotel Spiez verursacht.

...zur Antwort

Wärmst du dich vor dem Training auf und dehnst dich auch ordentlich? Das war bei mir früher häufig der Grund für Verspannungen und Zerrungen. Sonst versuche es doch mal mit einer Massage. Nach einem aktiven Tag auf der Skipiste habe ich in meinem letzten Winterurlaub abends auch ziemlich starke Verspannungen gehabt. Ich habe in unserem Wellnesshotel Zillertal dann eine vitalisierende Sportmassage gebucht, die mir wirklich geholfen hat! :)

...zur Antwort

Ich spiele nur sehr unregelmäßig Tennis und im Winter auch schonmal einige Monate gar nicht. Im Sommer waren wir allerdings im Urlaub in einem Hotel Montiggler See und nur weniger hundert Meter entfernt waren einige Tennisplätze, die wir fast täglich genutzt haben. Das Wetter war super und da hat das Tennis Spielen auch richtig Spaß gemacht ! :D

...zur Antwort

Am besten du bringst das Fahrrad einfach zu einem Fahrradhändler in deiner Nähe! Ich hatte in meinem Mountainbike Urlaub nach einem kleinen Fahrradunfall auch das Problem, dass meine Speichen leicht verbogen waren. Zum Glück habe ich in der Nähe von unserem Hotel Bregrenzerwald einen Fahrradladen gefunden, der den Schaden schnell repariert hat! :)

...zur Antwort

Unsere Tochter ist total pferdevernarrt und deshalb haben wir in unserem Urlaub in einem Hotel Hafling einen Reiterhof in der Nähe rausgesucht. Auf einem Haflinger Pferd durfte sie dann bei einem Ausritt teilnehmen. Das Pferd war total ruhig und ist für Kinder in dem Alter sehr zu empfehlen! :)

...zur Antwort

Klar! Das kommt natürlich ganz darauf an, welchen Kurs du besuchst und welche Art von Yoga du praktizierst. Anfängerkurse konzentrieren sich meistens eher auf die Flexibilität. In fortgeschrittenen Kursen kann man dagegen bei verschiedenen Halteübungen schon ordentlich ins Schwitzen kommen. Ich habe im Sommer im Urlaub in einem Hotel Achsensee zum ersten Mal einen Yogakurs besucht und war von der Sportart dann so begeistert, dass ich nun auch zu Hause regelmäßig zum Yoga gehe. Durch den Sport bin ich wesentlich mobiler und fitter geworden.

...zur Antwort

Ungefährlich ist es denke ich nicht, aber es gibt bestimmt noch viele Sportarten, die wesentlich gefährlicher sind. Außerdem gibt es auch viele Unterschiede innerhalb des Reitports wie zum Beispiel Springreiten, Dressurreiten, etc. Ich habe mit meiner Tochter in unserem Urlaub in einer Ferienwohnung Hafling auf einem nahegelegenen Reiterhof an einigen Tagesritten teilgenommen. Das hielt ich ehrlich gesagt für weniger gefährlich! :)

...zur Antwort

Das ist von allem ein bisschen abhängig. Am Anfang würde ich mich aber erstmal nur nach deiner Körpergröße richten. Ich bin in unserem letzten Skiurlaub in einem Familienhotel Wilder Kaiser zum ersten Mal Snowboard gefahren und habe mir vor Ort ein Board ausgeliehen. Mir wurde eins gegeben, dass mir bis zum Kinn reicht. Ich glaube das ist so die Faustregel :)

...zur Antwort

Ich habe mir für unseren Fahrradurlaub im Hotel St. Johann extra eine hochwertige Sportbrille gekauft. Seitdem hatte ich keine Probleme mehr mit tränenden Augen. Gehe am besten in ein Fachgeschäft und lass dich dort beraten, welche Brille zu dir passt. Die Passform ist dabei nämlich besonders wichtig!

...zur Antwort

Mir persönlich ist das Windsurfen wesentlich leichter gefallen. Ich habe das zum ersten Mal vor einigen Jahren in einem Hotel Kaltern am See ausprobiert und stand nach einigen Stunden sicher auf dem Brett. Das kann ich vom Kitesurfen nicht wirklich behaupten. Da habe ich fast eine Woche gebraucht, bis ich die ersten Meter gefahren bin! :D

...zur Antwort

Ich war mit meiner Tochter in unserem Urlaub in dem Hotel Lech öfters Schlittschuhlaufen in der hoteleigenen Eishalle. Kinder sind ja meistens noch so risikofreudig, dass sie einfach drauf loslaufen und es in Kauf nehmen, wenn sie hin und wieder hinfallen. Mittlerweile läuft sie auch schon richtig gut! :)

...zur Antwort