Mein Handgelenk tut nach dem Boxen weh

2 Antworten

hallo leidgenosse! ich habe genau das selbe problem... boxe nun seit etwa einem halben jahr und habe auch seit etwa 2 wochen schmerzen im handgelenk wenn ich es belaste ZB liegestützen oder so was in der art... nun ja mein trainer sagte ich sollte die bandagen enger anziehen und auf eine korrekte haltung des handgelenks achten... das mit den harten schlägen ist natürlich korrekt! man schlägt nie mit voller wucht!! wie schon gesagt wurde: boxe lieber so als würdest du gymnastik machen als wuchtige hammerschläge! nun ja ich hoffe dass es bei mir schnell wieder verschwindet und nur etwas wie eine verstauchung ist... zur zeit probiere ich es so gut wie möglich zu schonen und reibe entzündungshemmende salben thai öl oder tigerbalsam oder voltaren ein... junge denk dran: dein körper ist das wertvollste was du hast! machs nicht kaputt so wie ich vielleicht... ( hoffe nicht... =(

Hm meine Frage ist ja jetzt schon einige Zeit her !! Wo ich diese Frage gestellt habe waren die SCHmerzen nach 1-2 Wochen wieder verschwunden ^^ ich glaube ich musste mich einfach daran gewöhnen. Seit 7 Monaten bin ich in einem Boxclub ^^

0

Mir haben die auch am anfang oft weh getan...schmerzen im gelenk!

Ganz einfach-mach mal pause bis die schmerzen wieder weg sind, und dann vor jedem training AUFWÄRMEN! MIT DER SPRINGSCHNUR!!!-ALLERWICHTIGSTE 15-20min. tänzelnd auf den fussballen hüpfen, links rechts abwechselnd, die elbogen beim körper halten und mit den fäusten aus dem gelenk die schnur schwingen. Dann dehnst du die gelenke bischen und fängst langsam und leicht an... nach 2 wochen gehts dann schon wie geschmiert;)

Was möchtest Du wissen?