wie bekomme ich Sprintausdauer ?

2 Antworten

Laut Weineck, J. (Optimales Training, 2000, 11. Auflage, S. 426f.) ist zwischen Sprintausdauer und Schnelligkeitsausdauer zu unterscheiden. Sprintausdauer "ist die Fähigkeit (...) während des gesamten Spiels eine Vielzahl an maximalen Sprints absolvieren zu können, ohne dass es zu einer nennenswerten Abnahme der Antrittschnelligkeit kommt." Sie ist vor allem bei den Spielsportarten wie Fußball entscheidend. Sie darf laut Weineck nicht mit der Schnelligkeitsausdauer verwechselt werden, welche auch als "Stehvermögen" bezeichnet wird. Hier geht es darum die maximale Laufgeschwindigkeit möglichst lange aufrecht erhalten zu können. Sie ist vor allem im 200 oder 400m Lauf entscheidend von Bedeutung.

Letztere kann bei Ballsportarten vernachlässigt werden. Hier ist die Sprintausdauer von höherer Bedeutung. Sie kann am besten mithilfe von kurzen Sprints (max. 30m) trainiert werden. (zwischen den Sprints kurze Trabpausen einlegen).

Sprintausdauer, wird allgemein als Schnelligkeitsausdauer bezeichnet, sprich über einen langen Zeitraum seine MAximalgeschwindigkeit halten bis man "eingeht", also langsamer wird. Beginnt schon bei den 100m-Sprint, dass man als Untrainierter leicht langsamer wird. Wie ich früher angefangen hab diese zu trainieren weiß ich nicht mehr. Mittlerweile mach ich im Training wenns richtig zur Sache geht 10 mal 200m mit 2 min Pause. Also sprich, wenn du viele Läufe machst mit wenig Pause dazwischen, dann steigert das schon deine Schnelligkeitsausdauer. Es müssen keine 200m sein, beginnen kannst du schon mit 80m, zügig zurücklaufen und dann gleich den nächsten 80m Lauf. Mit der Zeit kannst du dich dann mit der Distanz steigern. Aber wie in allem würde ich dir empfehlen einen Trainier aufzusuchen, der deinen momentanen Leistungsstand einschätzt und demzufolge dir einen Trainingsplan aufstellt, viel Erfolg! MfG

Was möchtest Du wissen?