Können etwas dickere Menschen nicht so schnell laufen wie dünnere ?

2 Antworten

? dicke können schneller als dünne sein. beim football z.B sind dicke, die laufen in 40 yards(ca.38m) in 5.66sek und haben eine bessere ausdauer als dünnere. meistens ist das aber der fall, weil die dicken sich nicht so oft bewegen und wegen ihrer fettmasse sind die auch langsamer.

Das kommt auf das Verhältnis Muskeln zu Fett an, wenn man fett ist, dann wird man nicht so schnell sein, weil man viel Ballast umsonst mit schleppt. Wenn Du Muskelmasse meinst ist es für Sprinter wichtig Muskelmasse zu haben, für Langstreckenläufer ist es besser, wenn sie weniger Masse haben.

Hallo Milchmix!

Wie recht du doch hast...zumindest was die Langstrecke betrifft. Je mehr Muskeln du hast (also der Muskelquerschnitt), desto größer ist die Kraftentwicklung! Wenn du aber eine sehr lange Ausdauerleistung bringen musst, können diese vielen Muskeln zum Ballast werden, weil man das viele Gewicht mittragen muss. So sind auf den kurzen Distanzen (Sprint bis Mittelstrecke) Muskeln von Vorteil und sie werden auch dementsprechend trainiert. Und bei der Langdistanz versucht man mit wenig Gewicht (Haile Gebrselassie hat bei 1,65m Größe nur 55 Kilo!) eine hohe Leistung rauszuholen.

Und was die Übergewichtigen betrifft, so ist generell zu sagen, dass mehr Fett tendenziell eine schlechtere Energieausbeute bedeutet.

 - (Muskeln, Sprint, fett)

Könnte der Körper nicht in diesen Fett auch Energie speichern ?

0
@Milchmix

Wie meinst du das mit "un Fett Energie speichern"? Fett ist Energie - gespeicherte Energie, die zur Energieproduktion herangezogen werden kann...also passiv! Aktiv verbraucht das Fett quasi null Energie.

0

Ich kenne schnelle dicke und langsame dünne Leute. Fette Leute sind tatsächlich langsam, aber bei denen stimmt dann auch nicht das Muskel/Gewichtverhältnis.

Ob man schnell oder langsam läuft hängt von einigen Faktoren ab. Das ist im wesentlichen die Technik, aber auch Veranlagung, Muskelverteilung, Training und die Tagesform.

Ganz grundsätzlich ist man um so schneller je weniger Gewicht man hat. Schau dir mal die ostafrikanischen Langstreckler an.

Auch wer kaum Fett hat, wird schneller werden, wenn er übermäßige Muskelmasse abbaut. Dies gilt für Langstrecken. Sprinter sind i.d.R. eher muskulös. da sie die nötige Schnellkraft aus der Muskelmasse beziehen.

Was möchtest Du wissen?