Welche Tennisbälle eignen sich fürs Training in der Halle?

2 Antworten

Für Training eignen sich am besten auch trainingsbälle. Die sind haltbarer, günstiger als normale Turnierbälle, aber dafür nicht so ganz so gut zu spielen. Dies ist wie immer eine kompromisslösung. Alle Bällehersteller bieten ganz gute Trainingsbälle an, die sich nur ein wenig in ihren Spieleigenschaften unetrscheiden. Letztendlich ist das Geschmackssache. Ich finde die Head Trainer-Bälle nicht schlecht.

Da die Hallenbelege in der Tat schneller sind als Asche, sollte man auf drucklose Bälle gänzlich verzichten. Die werden unkontrollierbar. Ich bevorzuge normale Druckbälle - spiele seit einem Jahr die Tennis-Point Bälle. Die sind langlebig und haben ein super Preis/Leistungsverhältnis.

Sehnenansatzentzündung, was tun, ohne schonen?

Hallo zusammen

Ich (18 Jahre,w) spiele Volleyball, ich trainiere 2-3 x pro Woche und in der Saison kommen noch 1-2 Spiele pro Woche dazu. Mitte der letzen Saison, also ungefähr vor einem Jahr, hat mein Knie angefangen mir Probleme zu bereiten. Es wurde eine Sehnenentzündung diagnostiziert, ich habe weiter gespielt, jedoch mehrere Wochen mit Entzündungshemmenden Schmerztabletten und Salben etc...Ende der Saison schien aber alles in Ordnung, ich konnte ohne Medikamente problemlos das volle Programm durchziehen. Die Saison ging zu Ende, die normale Pause von ca. 4 Wochen ebenfalls und dann begann die nächste (momentane) Saison (nach einer Vorbereitungsphase von mehreren Monaten). Anfangs der Saison hat es wieder angefangen und ich ging nochmals zum Arzt, es wurde eine Sehnenansatzentzündung diagnostiziert (FP-Syndrom und Pes Anserinus Schmerz) ich habe weiter gespielt und musste höchstens während 2 Wochen ab und zu Tabletten nehmen. Danach habe ich noch eine Zeit getaped. Mitte der Saison war immernoch alles in Ordnung, doch nach der 2 wöchigen Winterferienpause kam das erste Training und mein Knie schmerzt wieder. Nach dem (kurzen) schonen... Ich wollte fragen was ich ausser Tabletten und Salben noch tun kann. Bringt Physiotherapie wirklich etwas? Ich habe auch in einem anderen Zusammenhang etwas von Stosswellentherapie gehört...oder doch eine Cortisonspritze? Was denkt ihr? Was könnte ich tun? (Ausser pausieren, auf diesen Ratschlag kann ich verzichten.)

Vielen Dank für eure Ratschläge

...zur Frage

Kein Duschen nach Sport?

hey, ich (14) spiele volleyball und trainier seit kurzem zusätzlich zum nachwuchs auch in der 2. bundesliga mit. dies ist eine damenmannschaft also alle so zwischen 17-30 jahren. ich bin also mit abstand die jüngste und irgendwie gehn sich alle nach dem training duschen. sie fahren alle mit dem auto aber ich wohne nur 5min von der sporthalle entfernt und gehe immer zu fuß. natürlich dusch ich zuhause was ich aber sowieso am abend (inkl haare waschen) mache. nun komm ich mir komisch vor, wenn ich immer als erste fertig bin wo alle noch unter der dusche stehen. nun die frage: soll ich auch in der halle duschen gehen und dann gleich daheim nochmal oder was soll ich machen? danke im voraus!

...zur Frage

Wie lange sollte man als Tennisanfänger mit Methodikbällen spielen?

Die Tennis-Methodikbälle sind ja für Kinder und Anfänger gedacht. Ab wann kann man auf normale Tennisbälle umsteigen?

...zur Frage

Wielange dauert es bis ich die Beweglichkeit fürs Taekwondo drauf habe.

Steht oben.

Also im prinzip will ich nur schonmal ein paar Kicks zu Hause üben.

Aber ich bekomm mein Bein ja nich ma hoch :D

Also ich trainiere viel nur immoment habe ich bisschen Muskelkater und hab trotzdem weiter trainiert (Halb - Spagat usw.) aber ich bekomme das gefühl das , dass irgendwie nichts bringt.

jetzt meine Frage:

Wielange müsste ich sowas denn machen,

Klar geht das nicht von Heute auf Morgen aber ich hab schon hart trainiert und am anfang müsste sich doch ein wenig schon zeigen lassen oder?

...zur Frage

Tempotraining fürs Eislaufen

Ich habe in der Sommerpause angefangen mit Laufen und mittlerweile eine recht gute Kondition aufgebaut. Den positiven Effekt davon merke ich mittlerweile bei jedem Eishockeytraining. Dummerweise bemerke ich dadurch jetzt aber auch stärker mein anderes Defizit. Ich bin zu langsam. :)

Früher war es halt so dass mir das nicht ganz so stark aufgefallen ist, da ich meistens nicht ausreichend Kondition hatte um das richtig auszureizen. Beim gestrigen Training ist mir das aber richtig aufgefallen als ich bei einem Zweikampf versucht habe meinen Gegner einzuholen und eigentlich das Gefühl hatte ich kann noch mithalten, aber ich wurde einfach nicht mehr schneller.

Also was kann ich tun, damit ich jetzt schneller werde? Meistens gehe ich zusätzlich einmal in der Woche Eislaufen und kann da Übungen machen wenn die Halle nicht zu voll ist, aber auch eventuell Übungen die man zu Hause ohne Eis machen kann.

...zur Frage

Welches sind die besten und haltbarsten Tennisbälle?

Man kann ja als Tennisspieler für die Bälle ganz schön viel Geld ausgeben. Wenn dann schon nach drei bis vier Spielstunden fast der ganze Filz weg ist, ist das sehr ärgerlich, denn die Spieleigenschaften des Balls lassen dann erheblich nach. Welches ist die beste Ballmarke an der man am längsten seinen Spaß beim Tennissspielen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?