Wieviele Gerate im Fitness Studio soll ich pro Muskelgruppe nehmen?

4 Antworten

Für ein Kraftausdauertraining aufgebaut als Zirkeltraining sind 12-15 Geräte sehr gut geeigent. Dadurch trainierst du eine große Bandbreite, erreichst viele Muskeln und bist daudurch sehr vielseitig trainiert. Bei einem Muskelaufbautraining reichen im Normalfall 5-8 Geräte, da du dich an jedem Gerät länger (für 3 oder mehr Sätze) aufhältst.
Welche Geräte hast du denn zur Verfügung?

Hi Blondi, das ist ja ganz schön viel. Mir wurden 6-8 Geräte empfohlen, wobei für jede große Muskelgruppe ein Gerät dabei ist. Für Beinvorderseite, -rückseite, oberer-, unterer Rücken, Brust und Bauch. Zusätzlich kann man noch Schultern, Bizeps/Trizeps nehmen. So ist es bei mir und das reicht als Ganzkörperprogramm! Viel Spass!

Welche Geräte nimmst Du denn?Kannst Du mir bitte die Gerätenamen nennen.

0
@Blondi

Beinpresse, Beinbeuger, Latzug horizontal/ vertikal, Brustpresse, Butterfly, Trizepsdrücken am Kabelzug, Bizeps am Kabelzug.

0

Das kommt darauf an was du trainieren möchtest! Für einen Kraftausdauer-Zirkel kannst du ruhig an 10-15 versch. Geräten mit je ca. 20-25Wdh. trainieren.
Für Muskelaufbau (8-12Wdh) verwendest du besser insg. nur 5-6 Geräte, und trainierst die Muskeln an dieses Geräten dafür in mehreren Sätzen hintereinander!

Um Muskeln aufzubauen sollte der Muskel schon richtig ausgereizt werden. Meine persönliche Erfahrung ist, das hier 2-3 Übungen ( 2-3 Geräte ) a 3-4 Sätze pro Muskelgruppe ein gutes Maß sind um dem Muskel einen Wachstumimpuls zu geben. Vorrausgesetzt das Training wird mit der richtigen Intensität betrieben. Damit es pro Trainingseinheit nicht zu viel wird, ist es sinnvoll den Körper aufzusplitten, so das du pro Trainingstag nur 2-3 Muskelgruppen trainierst. Wenn du richtig intensiv trainierst, dann reicht es auch aus, wenn jede Muskelgruppe nur einmal die Woche durchtrainiert wird. So erfährt der einzelne Muskel genügend Erholung bevor er wieder trainiert wird.

Was möchtest Du wissen?