Darf ich mit einer Mandelentzündung (Angina) trainieren?

1 Antwort

Das kann sehr gefählich sein.
Ist die Angina fiebrig oder offensichtlich eitrig, ist jede Belastung potentiell herzgefährdend. Auch wenn kein Eiter auf den Mandeln erkennbar ist, kann in den Mandeln Eiter oder ähnliches sein, was bei Belastung erleichtert in die Blutbahn kommen kann, und damit das Herz gefährden (führt ggf. zu Herzmuskelentzündung und/oder Tod).
Etwas Bewegung an frischer Luft schadet sicher nicht, Belastung solltest Du meiden.

Sport mit Mandelentzündung?

Hallo, bei mir steht in 2 Tagen die bayrische Sporteignungsprüfung (27./28.7.) an, jedoch leide ich seit Samstag (22.7.) an einer Mandelentzündung und nehme seit gestern Antibiotika. Ich habe bis gestern jeden Tag das Reck trainiert und gestern nach dem Arztbesuch pausiert. Wie hoch schätzt ihr die Gefahr an einer Teilnahme ein? p.s. die Prüfung ist extrem wichtig, da ich noch ein Jahr auf mein Studium warten muss. Eine Wiederholung der Prüfung dieses Jahr ist nicht mehr möglich.

...zur Frage

Wieviel Wiederholungen und Sätze?

Sind 8-12 Wdh wirklich am besten für den Muskelaufbau? und wieviel Sätze sind wirklich maximal nötig? Danke

...zur Frage

Trotz intensivem und hartem Training kein Muskelkater?

Hallo, ich Männlich 16 Jahre trainiere seit 10 Tagen, gehe jeden 2 Tag zum Fitness, habe in der ersten Woche einen Muskelkater bekommen an jeder Muskelgruppe aber nach der ersten Woche bekam ich kein Muskelkater mehr, egal wie lange ich trainiere ( normale Trainingszeit 2 Stunden) meine Frage ist jetzt, mache ich irgendetwas falsch?

Trainingsplan ganzkörper

Brust:: Flachbankdrücken
butterfly

Rücken: Latzung zum Nacken
Rundern am Kabel sitzen

Schultern: Seitheben kurzhantel

Trizeps: Trizepsdrücken am Kabel

Beine: Beinpresse Beincurls

Bauch: Crunch

Ich mache bei jeder Übung 4 Sätze.

...zur Frage

Masse und Kraft aufbauen?

Hallo zusammen! Ich wollte mal Tipps von euch Spezialisten hören über das Thema Training. Und zwar würde ich jetzt gerne Masse, gleichzeitig aber auch ein wenig Kraft aufbauen. Mir ist klar das ich mich auch dementsprechend ernähren muss, also Kohlenhydrat und Eiweiß reich. Ich bin aber auch kein Anfänger mehr, denn ich betreibe schon ca. 1,5 Jahre aktiv 3-6 mal pro Woche Fitness. Zuhause aber auch im Studio. Die letzten 3 Monate hab ich ne Art Defi-Phase gemacht, die aber nur über die Ernährung geregelt wurde. Meistens trainiere ich so: Tag 1: Brust, Trizeps, Bizeps, Bauch. Tag 2: Beine, Schultern, Rücken. Tag 3: Pause. Tag 4: Das gleiche wie Tag 1. Tag 5: Das gleiche wie Tag 2. Ich mache meistens zwischen 3 und 5 verschiedene Übungen pro Muskel und immer 3 Sätze à 12-15 Wiederholungen. Zur verfügung steht mir max. 2 mal pro Woche ein Fitnessstudio und sonst Zuhause eine Hantelbank, 2 Kurzhanteln, einige Gewichte, Terrabänder und 4 Autoreifen. Zu mir: Ich bin 15 Jahre alt, wiege um die 61-62 kg, bin 177cm groß und habe einen KFA von 9-10%.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?