Darf man mit einer Herpesblase am Mund sein Training durchziehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, ich möchte jetzt nicht direkt mit schlechten Nachrichten kommen, aber der Topläufer René Herms ist ursächlich an einer Herpesinfektion gestorben, die eine Herzmuskelentzündung verursachte. Ich würde das mit dem Arzt meines Vertrauens besprechen, ob ich damit Sport machen sollte.

Hi Sahnestückchen, ich würde sagen, wenn es dir gut geht, dann mach dein Training. Allerdings musst du ja nicht gerade heute ein intensives Training hinlegen und bis an deine Grenzen gehen. Mach einfach etwas ruhiger und bleibe im Extensiven Trainingsbereich, dann wird schon nichts passieren. Gute Besserung!

Herpes ist ein Virusinfekt. Auch wenn du dich soweit gut fühlst sollte man mit einem Virus im Körper kein stark belastendes Trainings ausüben. Sinnvoller wäre es den Herpes auszukurieren und nicht zu trainieren. Ein Virus schwächt dein Imunsystem und birgt immer die Gefahr den Herzmuskel anzugreifen. Hier würde ich auf jeden Fall auch Rücksprache mit deinem Arzt halten.

es kommt ganz darauf an, was der grund für den herpes ausbruch ist. im regelfall tritt aber herpes nur auf, wenn dein immunsystem geschwächt ist, sei es durch stress oder einen virus. falls du in den letzten paar tagen viel stress hattest, wie ich zum beispiel immer vor wichtigen prüfungen, dann geh ruhig ins training und bau den druck ab. hast du aber schnupfen oder sonst was würde ich nicht ins training gehen, da es einfach kontraproduktiv ist. auf dieser seite findest du raus, warum dein immunsystem geschwächt ist:) (.....) viel glück

Auch wenn Lippenherpes scheinbar nur unangenehm und eklig ist, sollte man diese Infektion keinesfalls unterschätzen. Unter Umständen ist es dann doch besser, einige Tage im Bett zu liegen, zumal Dein Körper in der Zeit der Infektion keinen Trainingseffekt aufbauen kann, da er mit der Infektabwehr beschäftigt ist.

Auch Herpes labialis (Lippenherpes) kann unter Umständen zu einer Herzmuskelentzündung führen und zwar wenn die Viren nicht inapparent (klinisch stumm), sondern aktiv sind.

Wenn Du also akut an einer Lippenherpes leidest, würde ich Dir empfehlen, auf den Sport zu verzichten, bis die Erkrankung richtig ausgeheilt ist, am besten nach Ende der Symptome noch ein paar Tage warten. Dann sind die Viren wieder inapparent und können das Herz nicht mehr schädigen.

Zu den Verursachern einer Myokarditis gehören übrigens insgesamt gut ein Dutzend (teils verwandte) Viren. Dazu gehört nicht nur der Erreger des Lippenherpes, nämlich "Herpes simplex", auch Adenoviren, "Herpes zoster" (Erreger der Gürtelrose) oder das Epstein-Barr-Virus können eine Myokarditis verursachen, wie auch Bakterien wie Pneumokokken, Legionellen oder Mycoplasmen.

Was möchtest Du wissen?