Jede Körperpartie einmal, oder zweimal pro Woche trainieren?

3 Antworten

ich würde sagen 2 mal wöchentlich da die muskeln ca. 2-3 Tage brauchen um sich von der anstrengung zu erholen. ( das gilt nich bei Leistungssportler nur bei Laie) sollte man schon 2 mal wöchentlich trainieren um fit zu bleiben. und ja das hat eine Auswirkung ob man einmal mehr in der woche trainiert den dadurch ist man fitter

Es ist auf jedenfall effektiver die Körperpartien als Schwerpunkt zu suchen!Das heißt du machst dein Training ganz normal und weil du einen Sixpack willst dann machst du diese Partie halt öffters in der Woche!! Tipp: Natürlich immer wieder Partie wechseln!

0

Dies ist individuell verschieden und kommt darüber hinaus darauf wie viel du an einem Tag pro Muskel trainierst. Bei einem harten Training reicht es durchaus aus wenn jede Muskelgruppe nur 1 x die Woche trainiert wird. Hierbei kannst du deine Muskelgruppe dann recht hart trainieren und du hast genügend Zeit dem Muskel Erholung zu bieten. Am besten eine zeitlang beide Varianten ausprobieren. Dann merkst du für dich ja auch was dir besser liegt.

Alles klar, Danke. Dann teste ich mal beides.

0

Es kommt immer auf dein Trainingsziel an, und vor allem auch aif deine Trainingsintensität. Wenn du hart trainierst, dann reicht ein einmaliges Training jeder Muskelgruppe pro Woche, zum Beispiel im Rahmen eines 3er-Splitts. Wenn du spezieller trainieren willst, dann kann man auch ruhig eine Muskelgruppe zweimal pro Woche trainieren. Wichtig ist nur, dass man für im Rahmen eines effektiven Trainings strukturiert und periodisiert trainiert.

Wieviel mal und wie lange sollte man pro Woche trainieren? (bin 13 Jahre alt)

...zur Frage

Jeden Tag Liegestütze machen, wenn ich Kraftraining mache?

Hey Leute ich mache 3 mal in der Woche Krafttraining Montag: Brust/Bizeps Mittwoch: Rücken/Trizeps/ Bauch Freitag: Beine/Schulter

Ich wollte anfangen jeden Tag Liegestützen machen (100 stück im tag verteilt), da ich gehört habe das es schon in einigen monate große auswirkung im körper ausmacht! Jedoch hatte ich meine bedenken, da der körper in der regel eine regenerationsphase benötigt, vorallem weil ich auch krafttraining mache! Also wie soll ich es genau aufteilen und wie viele soll ich machen?

...zur Frage

Zu viel Sport neben dem Krafttraining?

Ich mache seit kurzem Karfttraining. Ich trainiere nach einem Gk-Plan, dreimal pro Woche. Meine Ziele hier sind einfach nur, die maskulinen Züge an meinem Körper zu verbessern, also massivere Brust, größere Oberarme etc. Nun mache ich noch viele andere Sachen nebenbei, Ich spiele Tennis und Badminton und fahre Rennrad. 2x pro Woche Tennis, 1/2x pro Woche Badminton, Rennrad (so oft wie möglich, kommt aufs Wetter an) und 3x pro Woche Krafttraining. Nun habe ich mich gefragt, ob das nicht alles etwas zu viel für meinen Körper ist, und dass die Muskeln nicht genügend Regenerationszeit haben, um sich zu erholen. Dabei trainiere ich aber auch beim Krafttraining nicht bis zum absoluten Umfallen ;). Ist das schlecht für meinen Körper bzw. für das Muskelwachstum, oder eher im Gegenteil?

...zur Frage

reichen zweimal die woche training im fitnesstudio ?

reichen zweimal die woche training, aber dafür trainiere ich dan in den zwei tagen richtig intensiv würde dan immer noch ein guter muskelwashtum zu sehen sein ?

...zur Frage

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Benutzt ihr Trainingshandschuhe fürs Krafttraining?

Hi Com,

findet ihr Trainingshandschuhe fürs Krafttraining sinnvoll?

Könnt ihr mal ein paar pros und contras aufzählen?

was haltet ihr von den handschuharten im video? http://www.youtube.com/watch?v=r5wADHMqBF8&feature=youtu.be

Mfg DerIronman

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?