Wie gestaltet man am besten ein Lauftraining für Kinder?

1 Antwort

Wenn Du eine gruppe aus 10-15 Jährigen hast, solltest du diese erstmal in zwei bis drei Gruppen trennen. Bei den 10-12 Jährigen macht ein spezielles Lauftraining auf Ausdauer noch keinen Sinn. Hier sind eher Ballspiele und Spiele, die das Laufen beinhalten wichtig. Erst mit 12-14 Jahren kann man mit verschiedenen Übungen etwas stärker das "Ausdauerlaufen" fossieren. So für alle ab 14 Jahren könnte ein Training wie folgt aussehen: 1. 1x pro Woche 15-20 Min. Einlaufen, Sprint durchführen, sowie kurze Intervall- und Tempoläufe zur Verbesserung der Schnelligkeit und Ausdauer. 2. Zusätzlich 1x pro Woche 10-20 Min. Einlaufen,Sprünge üben, spezielle Laufschule zur Koordination. 3. 1x pro Woche 10-15 Min. Aufwärmen, individuell nach eigenen Vorlieben, z. B. Einlaufen, Dehn- und Lockerungsübungen, Ball- oder Laufspiele zum erlernen von komplexen Bewegungsabläufen. 4. 1x pro Woche 30-40 Min. im ruhigen Tempo, anschließend evtl. Ballspiele zur Ausdauer im aeroben Bereich. Ich hoffe Du kannst was damit anfangen.

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps, ich werde es versuchen umzusetzen, Deine Antwort ist mir auf jeden Fall einen "Daumen Hoch" wert!

0

Was möchtest Du wissen?