Sprint- und Ausdauertraining , wie effizient kombinieren ?

1 Antwort

Mich verwirrt hier die Frage nach der Effizienz. Wie du richtig feststellst gibt es nur gute Sprinter oder gute Ausdauer/Mittelstreckler sowie mittelmässige Allrounder. Wenn du also ein Allrounder sein willst ist Effizienz nebensächlich. Du kannst dein Training nach Belieben gestalten, von allem ein bisschen, denn es ist ja klar, dass du in keiner Ausrichtung Spitze sondern überall nur Mittelmass sein wirst wenn du dich nicht für eine Form entscheidest.

Du hast natürlich Recht, aber trotzdem ist es meiner Meinung nach möglich, auf beiden Gebieten sehr gut zu sein. Als Beispiel ein Profi-Fußballer wie C.Ronaldo , der ist einer der Sprintstärksten im Feld und kann sicher die eine oder andere Ausdauerdistanz schnell absolvieren. Der macht natürlich auch nichts anderes als Training, aber eben als weit hergeholtes Beispiel ;) Ich hatte ja extra geschrieben, dass ich keinen Marathon o.ä. laufen möchte, sondern ca. 4km Maximum.

0
@UsainBolt

C.Ronaldo hat mehrere Personal Trainer, die ein Training auf ihn ganz persönlich abstimmen.

0

Was möchtest Du wissen?