Such Dir 'nen Baum und mach Klimmzüge, mehr brauchst du nicht! Übrigens lächerlich sein Fitnessequipment mit in den Urlaub zu schleppen. Erstens willst Du entspannen und dem Körper Ruhe geben, zweitens kann man in diesem kurzen Zeitraum wunderbar mit seinem eigenem Körpergewicht arbeiten und trainieren.

...zur Antwort

Okay. Schonmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Kurz mal was zu meiner Person: Ich bin männlich, 16 Jahre alt und laufe auf 100m 11,2 sek. , auf 1000m rund 3 Minuten.

Da mein Körperwachstum noch nicht beendet ist, möchte ich auf jegliche Trainigsart mit größeren Gewichten verzichten. Also für mich kommen Kniebeuge mit Langhantel o.ä. nicht in Frage, nicht umsonst mache ich schon seit knapp 2 Jahren ausschließlich Krafttraining mit meinem eigenen Körpergewicht.

Ich habe mir jetzt überlegt, Montags, Mittwochs und Freitags 1 Stunde lang kurze Bergsprints, kurze sowie lange Sprints auf Ebene, einbeiniges Seilspringen und Sprünge aus dem Stand zu machen. Danach dann 1 Stunde mein normales Krafttraining für den Rest des Körpers. Dienstags und Donnerstags würde ich dann Langstreckenläufe absolvieren.

Meine erste Frage jetzt, ist das zuviel ? Wochende wäre dann komplett Pause. Zweite Frage: Sollte ich zusätzlich noch Kniebeuge ins Training einbauen? Da kein Gewicht in Frage käme, nur einbeinige Kniebeuge, aber könnten diese zu Gelenkschädlich sein? Könnt ihr mir noch weitere Tipps geben bezüglich nützlicher Übungen (plyometrische) ? Oder Sachverhalte welche ich beachten muss?

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.