Was kann man als Sprinttraining durch den Winter machen?

1 Antwort

Mhhh.. ich weiß nicht... ich persönlich glaube nicht, dass es sonderlich gut ist im Winter die eiskalte Luft einzuatmen... Gerade während dem Sprinten atmet man ja regelrecht hastige Luftstöße ein und ich glaube, dass man dann sehr schnell Halsweh bekommt... Noch dazu ist bei uns die letzten 2 Winter ziemlich viel Schnee gefallen (fast immer lagen so 10 cm)... das könnte dann schun nicht mehr gut funktionieren... (haben für diesen Winter genauso gemeldet) und der Schnee ist auch oft gefroren, also nicht eben... Dann besteht dazu noch die Gefahr umzuknicken oder schief zu treten... Also wie gesagt, draußen werde ich höchstwahrscheinlich nicht trainieren... Hoffe ihr habt noch andre Ideen.... Ansonsten vielen Dank für eure bisherigen Antworten, auch wenn sie mich nicht wirklich weiterbringen....

Was möchtest Du wissen?