Was versteht man beim Reiten unter In-Out?

1 Antwort

Hi floh12, ein in-out besteht aus zwei Sprüngen mit einen Abstand von 3,0 - 3,5 Metern. Das Pferd soll dabei über das erste Hindernis springen und nach der Landung direkt über das zweite Hindernis. Es liegt also kein Galoppsprung zwischen den Hindernisen. Bei einem In-Out ist es besonders wichtig, dass der Reiter nach der Landung die Hand schnell genug wieder nach vorne bringt, um das Pferd über dem zweiten Sprung nicht zu stören.

Wie wird ein Martingal beim Reiten richtig verschnallt?

Hallo, wie sollte ich mein Martingal am Pferd zum Reiten richtig verschnallen? Gibt es da eine Faustregel?

...zur Frage

Hohlkreuz im leichten sitz beim reiten verhindern?

Hallo habe schwierigkeiten beim reiten Beim leichten sitz mache ich so gut wie immer ein hohlkreuz wie kann ich das verhindern? Habt ihr tipps?

...zur Frage

was ist mit der spannungsstabilität einer tennissaite gemeint

beim letzten tennismatch mit meinem kumpel hat er mir ganz stolz seine neuen besaitung, ich glaub es war irgendeine naturdarmsaite, gezeigt. dann hat ermir was spannungsstabilität der saite erzählt. auf meine frage, was denn eigentlich spannungsstabiltät sei, haben wir festgestellt, dass wir das beide nicht wissen. was versteht man darunter?

...zur Frage

Reiten mit gebrochenem Zeh - wie kann ich ihn gut ruhigstellen?

Meine Reitbeteiligung hat sich letzte Woche den kleinen Zeh angebrochen und möchte aber trotzdem reiten. Ich wäre froh wenn sie das macht, da ich sonst noch häufiger ran muss aber ich möchte nicht Schuld sein, wenn sie sich noch weiter verletzt. Wie kann man einen Zeh beim Reiten gut ruhigstellen so dass es nicht wehtut und keine weiteren Verletzungen zu befürchten sidn?

...zur Frage

Knöchelverletzung beim Fußball

Hallo... Mein Problem: Letzte Woche Samstag ist mir der Gegner auf meinen Knöchel gesprungen. Tat leicht weh, aber ich hab weiter gespielt... Ging auch wieder... Abends tats leicht weh... Nächsten Tag leicht dick und konnte "garnicht", absolut garnicht auftreten... War am Montag aber wieder komplett weg. Dienstag hatte ich Training. Torschuss und dann wieder der Schmerz.... Schmerz tritt auf beim bewegen des Fußen in verschiedene Richtungen, sowie beim schießen. Donnerstag (heute) gleiches Bild, wie am Dienstag....

Samstag habe ich ein Spiel und meine Frage ist, was ich machen kann, damit es wenigstens einigermaßen besser wird... Dieses Spiel muss ich noch spielen... Nächste Woche ist ja 1. Mai und somit frei.

Zum Thema Arzt: Unter der Woche hatte ich keine Zeit... Morgen (Freitag hat er schon zu) Notfallaufnahme oder der "Notfallarzt" wird maximal röntgen und mir sagen "Mach 2 Wochen Pause und hier haste du eine Salbe"... - Alles schon gehabt....

Hoffe ihr könnt mir helfen...

Lg

...zur Frage

Sportreferat: Kinästhetische Differenzierungsfähigkeit

Hallo,

Wir sollen für den Sportunterricht ein Referat zum oben genannten Thema machen...Nur kann ich mir überhaupt nichts darunter vorstellen und verstehe auch die Definitionen im Inet nicht. :/ Kann das vllt. jemand erklären? Und kennt ihr Übungen die man dazu vorstellen könnte?

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?