Was ist reaktives plyometrisches Training?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein Niedersprungtraining. Du springst von einem Kasten o.ä. herunter und versuchst den Dehnungs-Verkürzungszyklus der Muskelfasern auszunützen, in dem du möglichst schnell, also reaktiv, wieder nach oben springst. Das erfodert viel Übung und Konzentration, denn du musst schneller als 200 msec sein. Sportler, die viel springen müssen, trainieren oft damit. Die Pausen sind immer relativ lang, damit sich das ZNS wieder erholen kann.

Niedersprung wars genau. änliches Krafttraining macht auch Sinn um die Schnellkraft zu tunen, wegen des erwähnten Dehnungs-Verkürzungszyklus der Fasern und es werden mehr Muskelfasern gleichzeitig angesprochen als z.b beim Gewichte stemmen. Es gibt noch Varianten, den Schwung auf einen Moment zu bremsen oder hintereinander mehrere Hürden die im diesem Stil(also nur ein Boden kontakt dazwischen) übersprungen werden.

Kennt ihr schöne Übungen um beim Volleyball den Hechtbagger zu trainieren?

Spielerisch im Training oder als Teil des Konditionstrainings? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Wo ist in Deutschland das beste Gebiet zum Bouldern?

Wenn man das nicht so auf ein Gebiet beschränken kann, dann würd ich mich auch über Tipps für mehrere schöne und anspruchsvolle Bouldergebiete in Deutschland freuen. Danke!

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Krafttraining Volleyball für zuhause

hei :) also ich wollte fragen wegen einem (aufbau)krafttraining für volleyball (damit meine ich jetzt besonders sprungkraft. da ich sehr klein bin aber trotzdem meistens mittelblock spiele und angriffskraft) aber das training sollte auch den ganzen körper kräftigen :)

also zu mir - ich bin 12, 1,57m groß und 51 kg schwer - ich möchte keine antworten wie warte ab oder du sollst nicht trainieren - ich werde trotzdem trainieren und dann kann ich halt nur so weitertrainieren wie jetzt auch immer (halt planlose übungen gemacht) und ich dachte mir es ist besser wenn ich einen plan habe - das wichtigste ist das ich keine geräte brauch und es zuhause machen kann (fürs fitnesstudio bin ich noch zu jung) achso ich habe ein theraband mit einer länge von 2m zur verfügung

daaanke im vorhinein

ps am meisten würde es mich natürlich freuen wenn ich einen plan bekommen würde was ich wann wie und mit welchen übungen trainieren soll

...zur Frage

Split-Training - Was ist das?

Hallo, immer wieder stößt man hier auf den Begriff split-Training... Durch Nachforschungen hab ich raus bekommen, dass es ein Trainigsplan ist, bei dem an einzelnen Tagen verschieden Muskelgruppen trainiert werden.

Was ist jetzt aber ein 2er, 3er, 4er oder 5er Split?? Versteht man darunter, wenn man alle zu trainierenden Muskeln in 2, 3, 4 bzw 5 Gruppen aufteilt und jede Gruppe dann zwei, drei mal pro Woche trainiert oder bezieht sich die Zahl auf die Trainingstage?

...zur Frage

Leistungsfähigkeit

Der menschliche Körper bestizt allerdings Schutzmechanismen, die in der Regel eine Überbelastung verhindern. Durch Training kann die Mobilisationsschwelle um 20 % erhöhrt werden.

>>>Die aus den genannten Gründen für das Training sehr wichtige Belastungsdosierunge wird mit Hilfe der Belastungskomponenten Intensität, Dichte, Dauer, Umfang und Trainingshäufigkeit in einem Belastungsgefüge festgelegt.<<<

Kann mir jemand diesen einen Satz genauer erklären (<<>>) Habe noch die zwei Sätze dazugeschrieben das man den Zusammenhang kapiert. Was bedeutet Belastungsgefüge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?