Was bedeutet: Linienläufe ?

2 Antworten

Zum Beispiel auf dem Fußballfeld: Start ist die Grundlinie. Von dort zum Fünfer und wieder zurück zur GL. Von der GL zum Sechzehner und zurück zur GL. Von der GL zur Mittellinie und so weiter. Geht auch in der Halle.

In kenne Linienläufe vom Tennis. Dort kann mann kurze Sprints entlang den Linien einer Tennisplatzhälfte machen. Am meisten bringen Linienläufe was wenn immer mit dem Oberkörper in einer Richtung läuft (sozusagen "eingenordet" ist), und so in alle Richtungen entlang der Linien läuft. Das heißt man, muss immer vorwärts seitwärts links, rückwärts oder seitwärts rechts laufen um einen bestimmten vorgegebenen Weg auf den Linien abzulaufen. Diese Linienläufe fördern die Beinarbeit, die Koordination, das Gleichgewicht und die Sprintschnellingkeit. Diese Laufübung ist sehr effektiv fürs Tennis. Ich weiß, dass man das beim Sqoash auch macht, und sicherlich auch bei allen anderen Sportarten, bei denen die Spielfelder von Linien begrenzt sind. Als Materialien kann man Hütchen oder Kegel benutzen um die Eckpunke der jeweiligen Laufwege zu markieren.

Gibt es beim Joggen auf die Dauer Probleme?

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Joggen zwar gut für die Kondition ist, aber ansonsten nicht so gesund, da man den wiederholten Aufprall auf dem Boden ja nicht so wirklich abfedert. Gibt es dazu irgendwelche Untersuchungen?

...zur Frage

Sollte ich Beine noch mit trainieren wenn ich viel Laufe und Fußball spiele?

...zur Frage

Ausdauer auf 5km?

Hallo ich gehe die Woche mindestens 1 mal die Woche laufen (seit neuestem auch 2 mal), heißt ich bin Gelegenheitssportler. Ich laufe auf 5km Zeiten von 26-28 min. Jetzt zu meinem Problem: seit 3-4 Wochen kann ich die 5km nicht mehr durchlaufen, breche dann immer wieder bei 3km ab. Woran kann das liegen? Muss ich einfach mehr trainieren oder es langsamer angehen? Kurze info zu mir: bin m, 1,78m, 66kg, 18 und ernähre mich relativ ausgewogen

...zur Frage

Welche Einsteiger-Pulsuhr fürs Fahrradfahren?

Hallo Community!

Da ich mit meinen Garmin Vivosmart HR alles andere als zufrieden bin, bin ich auf der Suche nach einer Alternative. Die aktuellen Fitness-Tracker scheiden irgendwie alle aus (naja,bis vielleicht auf den Polar A360), also habe ich mir gedacht: Pfeif auf Smart Notifications, pfeif auf Etagenzählung (Wer braucht das eigentlich, stimmt doch eh nie?!) und pfeif auf schickes Design - nimm dir eine Sportuhr.

Was ich will:

Eine Uhr, die ich 24/7 trage. Schrittzähler wäre zur Info nett (Aktivitätsziel wie beim Polar ist auch OK). Ich will Trainings aufzeichnen können: Laufen, Radfahren - sowohl draußen, als auch im Fitnesscenter am Laufband/Rad Hierzu wäre es super, wenn ich gleich direkt auf der Uhr wählen könnte, was für ein Training ich gerade mache (Ist das Multisport?).

HR am Handgelenk muss nicht zwingend sein - hab ich zwar jetzt, allerdings macht dies besonders beim Radfahren Probleme. Ich hab kein Problem mit einem Brustgurt. Wichtig wäre eine Auswertung, wieviel Kalorien ich in der jeweiligen Trainingseinheit bzw. am Tag verbrannt habe. Ich bin zugegebenermaßen ein "Messfetischist" - je mehr Messdaten ich erfassen und auswerten kann, umso besser ;) GPS wäre eine feine Sache...denke ich....hatte ich noch nie dabei... und wasserdicht sollte sie sein Die App sollte schön und übersichtlich sein

Ich habe bis jetzt die Polar M400 bzw TomTom Spark 3 (OHNE Cardio und Musik) ins Auge gefasst, bin mir offen gestanden nicht sicher ob ich da richtig liege bzw. was den Aufpreis des Spark 3 gerechtfertigt (Kompass, wofür?). Weiters bin ich damals vom Polar Loop weggegangen (lang ists her ;) ), weil vor 2 Jahren die Android App ein Graus war - hat sich da was geändert ?

Ich bin für jeden Tipp wirklich dankbar, da ich ehrlich gesagt ein wenig überfordert bin...

...zur Frage

Neoprenshirt zum Joggen?

Sind Oberteile aus Neopren zum Joggen geeignet oder eher nicht so? Wenn ja, müssen es teure Markenprodukte sein oder würden welche von no name Läden reichen?

...zur Frage

Welchen Puls muss ich mit 31 laufen?

Es geht um nen Vitaparcours/Trimm-dich-pfad.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?