Verzweiflung: Vorhand-Probleme - Vielleicht sogar auf beidhändig umstellen?

Hallo zusammen! Nachdem ich nun nach langer Zeit der Verzweiflung nahebin was meine Vorhand betrifft hoffe ich nun auf euch und eure Vorschläge. Ich habe die Forensuche zuvor bemüht und kein äquivaltnes Thema gefunden, falls ich doch eines übersehen haben sollte bitte nicht böse sein.

Habe nach langer Verletzungspause bei meiner Vorhand immer wieder das Problem, dass ich bei offener Fußstellung meinen Körper beim Schlag zu stark überdrehe, sprich zu stark richtung Platzmitte rotiere ohne "in den Ball" zu gehen, sodass die Kraft natürlich verpufft. Dazu kommt (weitaus seltener), dass der Abstand zum Ball nicht stimmt, sowohl zu weit als auch zu nah, obwohl ich früh genug dranbin.

Bin mittlerweile schon so weit, dass ich überlege vielleicht mal eine beidhändige Vorhand auszuprobieren. Ich weiß natürlich, dass dies einige Nachteile z.B. in der Reichweite oder der Kraft mit sich bringt, aber ich würde es gern auf einen Versuch ankommen lassen, da meine beidh. Rückhand wirklich konstant gut funktioniert und ich dort kaum Fehler mache.

Meine Fragen also: Weißt jemand von euch gezielte Übungen um meine Probleme bei der Vorhand zu minimieren? Und kennt jemand gute Trainingsvideos oder Seiten die die beidhändige Vorhand erläutern/analysieren bzw. spielt sie jemand selbst und kann Tipps geben?

Ich danke euch schonmal im Vorraus :)

Tennis, Technik, Vorhand
3 Antworten
Suche Erfahrungen mit "focussierter Stoßwellentherapie"

Hallo zusammen,

habe seit 3 Monaten einen Tennisarm rechts und bin zum Glück Linkshänder.

Klettern und Maus Bedienen scheidet aus. Sonstige Alltagstätigkeiten sind eingeschränkt möglich, z.B. schmerzt es extrem, wenn mir die Hand fest drückt. (Hier in Stuttgart sind sie zum Glück nicht so schlimm)

Gemacht wurde:

  1. 3 Spritz-Sessions mit Actovegin (Relaxans), Diclophenac (nichtsteroidaler Entzündungshemmer), und irgend was Homöopathischen im Abstand von je 3 Tagen
  2. Manuelle Therapie, 2 Mal die Woche

  3. 4 Wochen mäßige Schonung (Tippen nur mit Auflage, keine schweren Dinge heben ....)

Jetzt hat mir ein Arzt eine sehr teure Behandlung vorgeschlagen: "Focussierte Stoßwellentherapie" Drei Sitzungen zu je 10 Minuten zu je 200 Euro! Die Krankenkasse muss das vorher genehmigen, daher wird das dieses Jahr nichts mehr. Nächstes Jahr fange ich aber einen neuen Selbstbehalt an, was de facto bedeutet: entweder ich mache es dieses Jahr 100 pro auf eigene Rechnung oder nächstes Jahr sehr wahrscheinlich. Meinen Selbstbehalt habe ich die letzten 10 Jahre noch nie erreicht. Wenn ich vorher wüsste, dass das funzt, dann hätte ich kein Problem damit. Anderenfalls würde ich lieber konservativ weitermachen.

Ich bitte daher jeden, der die "Focussierte Stoßwellentherapie" schon erhalten hat, mir seine Erfahrungen zu berichten.

Vielen lieben Dank

Tennis, klettern, Epicondylitis, tennisarm, Tennisellbogen
0 Antworten
Wer von euch spielt lieber 16x19bett oder 18x20 u, bzw warum u. wieso?

Hi , nur mal als nebenbei seh ich mir grad federer vs melzer in paris an, wahnsinn was da dederer drauf hat, 6:0 der erste satz u ich hoffe das da j. Melzer mal einen rythmuss findet!

Es würde mich seht interessieren mit was ihr so spielt auch vom material(Rahmen) da ich nach meinen ersten anfangschläger einen Wilson BLX Six One Two Team295gr 18x20 gekauft aber er passte nir nicht richtig, dann ging ich zu einen tennis spezial shop wo ein super verkäufer da war u ich sagte der Wilson..... ist zwar gut aber nicht das was ich suche,einen schnellen schläger mit den ich auch ordentlich aufschlagen u druck machen kann u er gab mir den pacifik(ex Fischer) 16x19 295gr X Force der erst seit drei monaten am markt ist u ich sollte ihn probieren u nach 30 min war ich so sehr begeistert, das ich 7km mit den rad zur bank fuhr das ich ihn gleich mitnehmen kann NP200,-- u neu bespannt u testschläger wo ich weiß das nur einer eine stunde damit gespielt hat(mein trainer arbeitet dort) für 80€ bekommen.

Deswegen wollte ich mal gerne wissen mit was ihr so spielt u warum u welche schlägermarke ihr auch habt u vorallem wer das dies oder das mag u vor allen dingen warum, sprich satenbett, rahmen(weich,hart) schlagfächengröße usw da ich von meinen einen schläger zu meinen jetzigen pacific so begeistert bin

Bin sehr sehr gespannt auf Antworten Dankesehr,markus

Tennis, Schlägerarten
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Tennis

Frühjahrsherrichten der Tennisplätze

2 Antworten

Was macht der linke Arm richitigerweise bei der Tennis Vorhand vom Rechtshänder?

6 Antworten

dehnübungen für tennisspieler?

3 Antworten

Woran erkennt man einen "guten" Tennistrainer?

5 Antworten

Tennisschläger härtere Besaitung?

4 Antworten

Was sollte ein guter Tennisschläger heutzutage kosten?

4 Antworten

Wer haltet ihr von Winning Ugly Tricks im Tennis?

5 Antworten

Wie viele Tennisschläger habt ihr in Gebrauch?

8 Antworten

Schaden große Temperaturschwankungen auch dem Schlägerrahmen?

4 Antworten

Tennis - Neue und gute Antworten