Wie stark sollte man beim Tennis das Handgelenk einsetzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich würde das eher als stabil bezeichnen. außerdem benötigt man gerade bei topspinbällen schon ordentlichen handgelenkeinsatz. man muss ja sozusagen über den ball "wischen", sonst bekommt man kein drall. und beim aufschlag muss das handgelenk nach unten klappen, sonst schiebt man den ball ja rüber. natürlich sollte das handgelenk nicht zu locker sein, eine gewisse stabilität ist schon wichtig. aber man sollte es auch nicht fest halten wie ein brett.

Also auch bei Topspin folgt das Handgelenk eher dem Schläger, mit dem man ja so eine Art Schleuderbewegung vollführt. Handgelenkeinsatz ist für mich was anderes. Für mich als ex-Badmintonspieler war das zunächst mal die größte Umgewöhnung, dass man beim Tennis nichts aus dem Handgelenk korrigieren kann. Timing und Positionierung müssen einfach stimmen. Man kann sich aber einen hervorragenden Muskelkater im Unterarm verschaffen, wenn man es trotzdem versucht. :D

Vergleichen mit Squash, Badminton, Tischtennis etc ist der Handgelenkseinsatz beim Tennis sicherlich deutlich geringer. Das Handgelenk sollte zum größten Teil fest und stabil sein. Tennismaus hat ja schon gesagt, wenn man mit viel Topspin spielen will, muss auch mehr das Handgelenk eingesetzt werden! Dadurch kommt dann der Zug zu stande...

Wie gut muss man Tennis spielen, um in den USA auf ein College zu können?

Wie stark muss man da sein? Reicht da ein gewisser Ranglistenplatz oder muss man da vorspielen?

...zur Frage

Mit Platte im Handgelenk noch Volleyball spielen?

Ich habe mir vor einem Jahr mein Handgelenk gebrochen und nun eine Platte drin. So langsam würde ich gerne wieder Sport machen. Da ich früher sehr viel Volleyball gespielt habe, würde ich gerne wieder damit anfangen. Beim Baggern, Schlagen, etc. wird allerdings das Handgelenk sehr stark beansprucht. Sollte ich es überhaupt testen oder lieber komplett sein lassen bevor ich mir mehr kaputt mache? Vielen Dank für eure Meinung!


...zur Frage

Tennis spielen im hohen Alter schlecht für Knie?

Ist Tennis spielen im hohen Alter schlecht für die Knie? Kann man das so generell sagen? Aber grundsätzlich kann man denke ich schon sagen, dass das Tennis spielen starke Belastungen für die Knie darstellt. Und wenn man davon ausgeht, dass bei älteren Menschen die Menisci meist schon stark abegenutzt sind, hätte ich mir gedacht, dass Tennis spielen dann eher kontraproduktiv ist. Was meint ihr?

...zur Frage

Beim Boxen hart gegen den Sandsack geschlagen und dabei abgerutscht Handgelenk schmerzen?

Ich war gestern beim Thai Box Training mache das erst seid 2 Monaten bin deswegen nicht so erfahren, als ich dann gestern bei einer Taktik Übung zu stark gegen den boxsack geschlagen hab tat es ein bisschen im Handgelenk weh( wir trainieren mit Bandagen und Handschuhen) heute morgen bin ich mit starken Schmerzen im Handgelenk aufgewacht ich kann es nur bis zu einem bestimmten Punkt drehen ohne das es weh tut, was kann das sein und sollte ich überlegen einen artet aufzusuchen?

...zur Frage

Sicherungsgeräte beim Sportklettern für Einsteiger?

Welche Sicherungsgeräte können Anfänger einsetzen um sicher zu klettern und es auch sicher zu können?

...zur Frage

Trifft man beim Golfen den Ball im tiefsten Punkt des Schlagradius oder schon etwas vorher?

Ich kann mir das nur schwer vorstellen, dass man den Golfball beim Schlag schon, bzw. noch in der Abwärtsbewegung des Golfschwungs treffen soll. Irgendwie ist es doch logischer den Ball im tiefsten Punkt zu treffen, oder? Warum soll man diesen Ball-Boden-Kontakt beim Schlag machen, und dann nach dem Treffpunkt des Balles noch dieses "Schnitzel" oder Divot aus dem Boden raushauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?