Wo fixiert man das letzte Mal den Ball bei einem Tennis-Schlag?

1 Antwort

Kann @kompressiosstrumpf nur Recht geben. Mir selber hilft es auch immer wieder in Phasen, in denen ich den Ball nicht so gut treffe, mich ganz auf den Ball zu fokussieren. Und das wirklich bis zum Treffpunkt. Ein Trainer hat mal zu mir gesagt: versuche die Schrift auf dem Ball zu lesen, dann schaust du den Ball genau genug an.

Tennis-Wohin am besten die augen richten wenn die sonne direkt ins gesicht scheint beim aufschlag???

hi tennis freunde, vorab bedank ich mich für eure schnellen, so super erklärt, wie von profis erklärt muss ich sagen, besten dank an alle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nun zur frage, das üroblem-gegen die genau richtig bechissen sitzende sonne aufschlagen, guck dabei mal kurz in die sonne u dann geht der ballwechsel los u ich hab einen riesigen schwarzen punkt vor augen, habe aber probiert nur auf den ball zu sehen u auf sonst garnix u dann war das eindeutig besser, wie kommt ihr damit klar????????

Sportbrille, wenn ja diese immer oben haben oder nur an der seite wo die sonne auf mich scheint, da wenn ich die brille runternehme wieder ein anderes licht sehe bzw ein leichter farbwechsel vorhanden ist u könnte mir das stören bei auf u absetzen der brille u deswegen sie immer dann oben lassen sollte??????

...zur Frage

Was tun gegen unkonstantes Tennis?

Hi! Ich bin eigentlich ein ziemlich guter Spieler, nur habe ich oft das Problem, dass ich an einem Tag auf Höchstform spiele und an anderen Tagen einfach nichts mehr treffe, da bin ich dann nicht mal mehr in der Lage 10 mal den gleichen Ball zu spielen. Danach verliere ich mein komplettes Selbstvertrauen, obwohl ich ja spielen kann... Könnt ihr mir irgendwie helfen konstanter und gelassener zu werden (auch mental)? Danke schonmal für Antworten... :)

...zur Frage

Wie spielt man gegen einen Tennisspieler, der (fast) nur slice spielt?

Ich spiele nun seit etwas über 2 Jahren Tennis und kann mit anderen die zum Teil schon etwas länger spielen gut mithalten, aber es gibt da so ein paar Spieler, die sowohl Vorhand als auch Rückhand fast jeden Ball slicen. Das können sie so gut, dass er sehr oft so flach kommt, dass man ihn nicht richtig zurückbekommt. Ich habe schon versucht zurückzuslicen, aber da verliere ich, weil es die anderen einfach besser können. Mit welchen Schlägen und welcher Taktik spiele ich also am besten gegen so einen, der "normale" Schläge fast immer ins out schießt udn deswegen nur immer reinslicet. Ich verzweifle schon immer wenn ich gegen so einen spielen muss. Habt ihr da Tipps?

...zur Frage

Tennis - Aufgabe oder Abbruch - Gibt es einen Sieger?

Spiel ohne Schiedsrichter - Spielstand 0:2 im Tiebreak gegen den aktuellen Aufschläger - Der Aufschläger setzt den 1. Aufschlag an die Netzkante, der Ball rollt zurück Richtung Aufschläger. Der 2. Aufschlag wird ausgeführt, während der Ball noch Richtung Zaun rollt. Der Rückschläger moniert während der Aufschlags verbal lautstark den rollenden Ball, retourniert aber den 2. Aufschlag. Der Punkt wird ausgespielt, wobei der Rückschläger beim Ballwechsel weiter moniert, den letzten Rückschlag des Aufschlägers aber nicht erreichen kann. Der Aufschläger zählt 1 : 2, der Rückschläger fordert Wiederholung des Aufschlags (sog. 2 Neue). In der Diskussion können sich beide Spieler nicht auf den aktuellen Spielstand einigen. Daraufhin verlässt der Rückschläger, der im Tiebreak noch diesem Aufschlag 2:0 führte, den Platz und erklärt, dass er nicht mehr weiter spielen will. Der Rückschläger bietet seine Bereitschaft zum Return beim Spielstand 1:2 an. Der Rückschläger nimmt das Schleppnetz und zieht seine Platzseite ab. Gibt es bei diesem Sachverhalt (Spielaufgabe) einen Abbruch-Sieger?

...zur Frage

Die letzten Prozent rausholen

Hey Leute,

Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass ich beim Fußball es nicht schaffe die letzten Prozente aus mir rauszuholen. Mir fehlt immer dieser letzte unbedingte Einsatzwille um jeden Ball hinterherzugehen. Den velrorenen Ball zurückzuerobern. Den Sprint in die defensive anzuziehen, ... Mein hauptsächliches Problem liegt in der Defensivarbeit - aber ihr müsst nicht von mir denken, dass ich eine "Flügelpussy" bzw Offensivdiva bin. Ich arbeite sehr viel mit beim Pressing und Anlaufen. Ich hole schon noch viele Bälle zurück. Nur mir fehlen diese letzten Quäntchen, von denen ich weiß, dass ich das eigentlich kann.

Nun zu mir, zu meiner Person:

1,79m groß bei einem Gewicht von 67kg (ist das gut also zu leicht oder schwer?), 17 Jahre alt

Position ist zumeist auf der 10, seltener Stürmer oder 6er

Meine Stärken sind die Techink (Ballführung, Passspiel), Übersicht, Passspiel (hoch und flach), Spielverständnis, Ausdauer, Geschwindigkeit, Körpereinsatz und mit leichten Abzügen beim Schuss (aber daran arbeite ich grade und habe schon große Steigerungen)

Ich spiele A-Jugend als jüngerer Jahrgang in der Bezirksliga (also auch gegen 1 Jahr ältere) und bin zumeist einer der besten Spieler auf dem Platz. Aber mir fehlt noch dieser letzte Einsatzwille (wie oben beschrieben) um DER beste zu sein.

Wenn ihr noch was relevantes für die Beantwortung der Frage wissen wollt, fragt einfach :)

Schonmal Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Tennis, Mentale Probleme und Zurückspieler

Hey, ich spiele schon seit ca 8 Jahren Tennis und spiele auch Mannschaftspiele, Turniere usw. Habe also eine gewisse Spielerfahrung. Das mentale Training wird häufig von Trainers vernachlässigt dabei verliere ich so viele Spiele aufgrund meiner schwachen Nerven. Habe letztens erst 5 Matchbälle in Folge verpasst und noch verloren. Also ich verliere viele Spiele aufgrund schlechter Konzentration und weil mir mein Kopf einfach im Weg steht. Dabei kann ich in der Regel schneller und präziser schlagen als meine Gegner , die nicht unbedingt besser spielen.

Ein weiteres Problem habe ich mit Spielern die den Ball einfach nur sicher und langsam ins Feld zurückspielen. Häufig jage ich diese Spieler von Ecke zu Ecke kann aber den Punkt nicht beenden. Bei langsameren Bällen mache ich dann häufig mehr Fehler als wenn das Tempo hoch ist.

Diese Probleme habe ich seit Jahren und das ist sehr frustrierend. Also könnt ihr mir Tipps geben wie ich mental stärker werde und wie ich mit "Zurückspielern" umgehen sollte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?